Halloween: Eine Mini-Magic-Pop-Up-Card

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Karte zeigen, die ich zum Thema Halloween für meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen als Anregung vorbereitet hatte:

IMG_7669

Wie Ihr seht habe ich wie für die Verpackung auch für die Karte unser Halloween-Designerpapier „Spuknacht“ verwendet und dazu mit der tollen Handstanze Katze einen Stubentiger gezaubert. Nein! Es sind ja 2 – einen habe ich noch in Glitzerpapier als Schatten dahinter gesetzt.

Den kleinen Kürbis, das Hütchen sowie die kleinen Zaubertränke habe ich ebenfalls aus einem Bogen des Designerpapiers ausgeschnitten und dann habe ich zu guter Letzt die Karte mit dem schwarzen Vintage-Häkelband zugebunden.

Wenn man dieses Band nun öffnet, dann….

IMG_7674

springt das Innenleben der Pop-up-Magic-Card auf – als Halloween-Überraschung sozusagen 🙂

Die Innenansicht habe ich mit Motiven aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“ dekoriert, die ich wieder mit den dazu passenden Framelits-Formen aus „Zu Hause“ und mit Hilfe der Big Shot ausgestanzt habe.

Eine Karte mit einem schönen Effekt wie ich finde – wer eine solche nun auch nachbasteln möchte, der schaue bei meiner Kollegin Hannelore vorbei, die ein schönes Anleitungsvideo dazu gedreht hat.

Ansonsten sage ich nun tschüß bis zum nächsten Beitrag,

Eure Marlene

Advertisements

Zuckersüße Hüte aus dem Stempeltreff Teil 2

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

und weiter geht es mit den Versionen der originellen (Hexen-) Hutverpackung, die meine Teilnehmerinnen kürzlich nach meiner Vorlage gewerkelt haben.

So ist diese weihnachtlich Version aus dem wunderschönen schwarz-weißen  Designerpapier namens  „Frohes Fest“ entstanden:

IMG_7680

Die Banderole wurde effektvoll aus silbernem Glitzerpapier gestaltet, das Etikett ist mit Hilfe einer der Formen aus dem Framelits-Set „Stickmuster“ und der Big Shot entstanden. Der Schriftzug „Oh Tannenbaum“ wurde dazu passend in silber gestempelt. Schön, wie das weihnachtlich funkelt, nicht wahr? 🙂

Und last but not least ist noch dieses blumige Hütchen entstanden:

IMG_7766

In den Farben Calypso, Blauregen und Aubergine, passend zum gewählten Designerpapier aus dem Set „Gänseblümchen“, wurde diese kleine Verpackung gestaltet. Die aufgesetzten Blümchen und der kleine Gruß wurden zudem allesamt mit Strasssteinchen besetzt, damit es abermals glitzert und funkelt 🙂

So, das war es schon wieder für heute.

Und wer noch nach einer Anleitung für das Hütchen, das man von unten mit einer Kleinigkeit befüllen kann, sucht, der schaue bei Kirstin vorbei – denn die hat eine tolle Anleitung dazu auf ihrem Blog veröffentlicht.

Im nächsten Beitrag gibt es dann die Karte zum Thema Halloween zu sehen, die ich für meine Mädels vorbereitet hatte – lasst Euch überraschen.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Viele kleine (Hexen-)Hüte – Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

wie gestern und im Beitrag davor bereits gezeigt, stand der letzte Stempeltreff ganz unter dem Zeichen „Halloween“  – und da passte der gestern vorgestellte Hexenhut doch perfekt ins Thema!

Heute möchte ich Euch die kleinen Hüte zeigen, die meine Teilnehmerinnen gewerkelt haben. Zunächst noch eine Version aus dem Designerpapier „Spuknacht“ gewerkelt, schaut mal:

IMG_7697

Auch hier stammt die Fledermaus wieder aus dem Thinlits-Set  „Zu Hause“, der Halloween-Gruß aus dem Set „Kleine Wünsche“ und wurde mit dem „Klassischen Etikett“ ausgestanzt.

Die anderen Damen befassten sich lieber mit anderen Themen als Halloween – so sind zum Beispiel diese Geburtstagshüte entstanden:

IMG_7773Ist der nicht cool? 🙂 Er ist aus dem Besonderen Designerpapier „Metallic Glanz“ gestaltet und passend mit einem Luftballon versehen.

IMG_7762Auch diese Version ist entzückend, nicht wahr? 🙂 Das Hütchen wurde aus dem Designerpapier „Nostalgischer Geburtstag“ gewerkelt und dass auf diesem sogar auch noch ein paar Hütchen drauf sind, passt natürlich super, nicht wahr? 🙂 Und die kleinen Lackakzente in Pazifikblau fügen sich perfekt in die Gesamtkomposition wie ich finde 🙂

So, morgen zeige ich Euch noch 2 Hütchen – jetzt muss ich erst einmal schnell in den Baumarkt, so lange er noch auf hat 🙂

Habt einen wunderschönen Abend und vielleicht ja bis morgen?

Herzlichst, Eure Marlene

 

P.S.: Den link zur Anleitung von Kirstin findet Ihr in dem Beitrag von gestern 🙂

Halloween: Eine tolle kleine Hexenhut-Verpackung und Erinnerung an die Sammelbestellung

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

heute möchte ich Euch ein tolle, originelle kleine Verpackung zum Thema „Halloween“ zeigen – nämlich diesen tollen kleinen Hexenhut:

IMG_7666

Ich habe diesen aus dem schönen, aktuellen Halloween-Designerpapier „Spuknacht“ gewerkelt und mit der kleinen Fledermaus aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“ dekoriert. Der Stempel mit dem Happy Halloween-Schriftzug stammt aus dem Set „Kleine Wünsche“.

Aber wo ist da denn nun die Öffnung, um etwas hineinzufüllen?

Hier: 🙂

IMG_7668

Ist doch echt raffiniert, nicht wahr? 🙂

Ich finde sie einfach toll! 🙂

Wenn Du auch so ein Hexenhütchen basteln möchtest, dann schau bei Kirstin vorbei, denn dort habe ich die Anleitung gefunden.

Ansonsten zeige ich Euch im nächsten Beitrag, welch schönen Versionen meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen gewerkelt haben – lasst Euch überraschen!

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Eine Mini-Postbox mit Überraschung

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die kleinen Goodies zeigen, die ich im Rahmen meines Stempeltreffs zum Thema „Halloween“ vorbereitet hatte:

IMG_7658

Sie sind alle in der typischen Halloween-Farbkombination Kürbisgelb und Schwarz entstanden, passend zum Desigperpapier aus dem Set „Spuknacht“.

IMG_7660

Der Geist sowie die kleine Fledermaus stammen aus dem Stempelset „Ein Haus für alle Fälle“ und wurden mit den Thinlits-Formen aus „Zu Hause“ und mit Hilfe der Big Shot ausgestanzt.

Die Anleitung für diese süße kleine Idee habe ich bei Sonja gefunden. Schaut also gern bei ihr vorbei, wenn ihr die Post-Boxen nachbasteln möchtet.

Im nächsten Beitrag zeige ich Euch dann eine schöne kleine Verpackung zum Thema Halloween – also seid gespannt 🙂

Herzliche Grüße

Eure Marlene

Und noch 2 Lesezeichen

Hallo Ihr Lieben,

und noch einmal habe ich für meinen Geburtstagsvorrat 2 Lesezeichen gewerkelt – dieses Mal habe ich mir dafür das Stempelset „Weihnachtsschlitten“ geschnappt und mir den kleinen Teddybär und den Hirsch ausgesucht:

IMG_7638

Um den schönen Rand zu gestalten habe ich wie immer die Stanze „Gewellter Anhänger“ benutzt, die Zahlen sind mit der Big Shot ausgestanzt. Die Lesezeichen sind beide in der Farbkombination Schokobraun, Savanne und Glutrot gestaltet – eben schon etwas weihnachtlich 🙂

Außerdem habe ich beide Motive mit den Mischstiften coloriert. Etwas Geschenkband in Glutrot passt perfekt dazu 🙂

Die beiden Exemplare fanden wieder großen Anklang unter meinen Zweitklässlern – und das Lesezeichen mit den Teddybären hat auch gleich schon wieder ein neues Zuhause gefunden 🙂

So, und im nächsten Beitrag zeige ich Euch dann, welche Goodies es zuletzt für meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen gab.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Stempelparty Teil 2

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

weiter geht es heute mit Teil 2 der Fotos von der Stempelparty, die ich im September für eine Kundin betreut habe. Einige der Gäste haben sich von dem Grundthema „Kaffee“ etwas wegbewegt und andere Motive gewählt. So entstand zum Beispiel diese schöne Karte:

IMG_7447Hier wurde das besondere Designerpapier aus dem Set „Babyglück“ mit dem farblich passenden Farbkarton in Kirschblüte und Espresso kombiniert. Die Blüte obenauf wurde mit einer Form aus dem Framelits-Set „Maiblüten“ dekoriert, das gestempelte Blatt stammt aus dem dazu passendem Set „Falling Flowers“. Die Banderole wurde mit dem Tiefenprägefolder „Blätter-Relief“ geprägt, alles natürlich mit unserer schönen Kreativmaschine „Big Shot“ 🙂

IMG_7445Passend zu dieser Karte entstand dann noch ein Coffee-Cup-Behälter.

Auch die nächste Karte ist mit den Framelits aus „Maiblüten“ und dem Designerpapier „Babyglück“ gestaltet, hier wurde allerdings Farbkarton in Himmelblau kombiniert. Die Banderole wurde mit dem Tiefenprägefolder „Holzdielen“ geprägt.

IMG_7458

Und auch die letzte Karte, die ich Euch heute zeigen möchte, wurde mit oben genannten Framelits und Designerpapier gewerkelt.

IMG_7443

Hier wurden noch die Farben Gartengrün und Zarte Pflaume hinzugefügt und in der Mitte sitzt ein kleiner Lackakzent als Blickfang.

Auch hier darf natürlich die passende Verpackung für einen „Coffee to go“ nicht fehlen:

IMG_7440

So, das war es schon wieder für heute.

Morgen ist schon wieder der nächste Stempeltreff – ich freu mich drauf!

Dann werde ich doch jetzt gleich schon mal langsam anfangen, den Tisch dafür vorzubereiten…. 🙂

Habt einen guten Start ins Wochenende und ganz liebe Grüße

Eure Marlene