Eine österliche Explosionsbox und Erinnerung an die morgige Sammelbestellung

Hallo Ihr Lieben,

passend zu der österlichen Wasserfallkarte gibt es heute von mir eine Box mit Überraschungseffekt:

Auch diese Verpackung habe ich in den Farben Pflaumenblau, Kirschblüte, Taupe und Bargrün gestaltet und mit dem gemusterten Designerpapier in Kirschblüte kombiniert.

Auch hier habe ich mit Stempeln aus dem Set „Osterkörbchen“ dekoriert und diese mit den Framelits-Formen aus dem gleichnamigen Set und mit Hilfe der Big Shot ausgestanzt. Das kleine Etikett habe ich mit der Dreifach-Fähnchen-Stanze ausgestanzt und mit einer Form aus dem Framelits-Set „Anhänger und Etiketten“ unterlegt.

Wenn man nun den Deckel der Box lüftet, dann: Tattaaaa! :

 

Seht Ihr innen die kleine Überraschung: ein Osterkörbchen 🙂 Ist das nicht süß? 🙂

Auch hier habe ich die Stempel-Motive wie auch die auf dem Deckel der Box mit Hilfe der Mischstifte und der passenden Stempelkissen coloriert, was mir immer wieder viel Spaß bringt 🙂

Diese einfache Explosionsbox verdient wirklich ihren Namen – denn es ist ein leichtes, sie nachzubasteln. Wer dies tun möchte, der schaue bei Sybille vorbei, denn dort gibt es eine schöne Anleitung dazu.

Und so sieht dann das komplette Set mit Gastgeschenk und Wasserfallkarte aus:

Demnächst zeige ich Euch dann wieder die Werke meiner Stempeltreff-Teilnehmerinnen.

Bis dahin bleibt mir nur noch, Euch noch an die morgige Sammelbestellung zu erinnern: Wie immer könnt Ihr mir bis 14.00 Uhr Eure Bestellwünsche durchgeben – und denkt dran: noch gibt es die Sale-A-Bration-Gratisprämien für je 60 €-Bestellwert – lasst sie Euch also nicht entgehen.

Herzliche Grüße

Eure Marlene

Noch mehr Wasserfallkarten

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

heute geht es weiter mit Teil 2 der Wasserfallkarten aus dem letzten Stempeltreff. Los geht es mit dieser Karte in der Farbkombination Schiefergrau und Petrol:

Für diese, wie für alle weiteren Karten auch, wurde das jeweils farbliche passende gemusterte Designerpapier zur Dekoration der Kartenfront verwendet.

Die gestempelten Motive auf dieser Karte stammen unter anderem aus dem Set „Grußelemente“.

Und auch hier wurde wieder für das Schiebeelement die Stanze „Gewellter Anhänger“ verwendet.

Weiter geht es mit dieser Variante in den Farben Jade und Anthrazitgrau:

Die verwendeten Stempel stammen aus den Sets „Für Lieblingsmenschen“ und …

aus „Angebracht“ und…

aus „Osterkörbchen“.

Das letzte Werk, das an diesem Abend entstanden ist, wurde in der Farbkombination Aubergine und Schiefergrau gestaltet:

Auch hier finden sich u. a. Stempelmotive aus dem Set „Grußelemente“ wieder.

Wer auch einmal so eine schöne Wasserfallkarte werkeln möchte, der schaue einfach in meinen vorletzten Beitrag, denn dort findet ihr den link zu einer tollen Anleitung.

So, das war es schon wieder für heute. Als nächstes zeige ich Euch dann, welche Verpackung wir zu diesen Karten gewerkelt haben.

Bis dahin also herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche

Eure Marlene

Angekommen im Stempelhafen

Hallo Ihr Lieben,

die liebe Svenja, mein neuestes Team-Mitglied, hat mir  dieses Foto einer ganz wundervollen Babykarte zur Verfügung gestellt, damit ich es Euch zeigen kann – schaut mal:

Ist die nicht entzückend?

Svenja befasst sich im Moment nicht zuletzt aus persönlichen Gründen 🙂 besonders gern mit dem Thema „Baby und Geburt“ und in diesem Rahmen ist diese wundervolle Karte entstanden. Doch auch sonst hat Svenja tolle Ideen, die sie von nun an auch gern mit uns teilen möchte – dies wird sie auf ihrem kürzlich ins Leben gerufenen Blog mit dem sympathischen Namen „Stempelhafen“ tun. Wenn Ihr auf das folgende  Logo klickt

 

könnt Ihr ihren Blog besuchen und Euch dort mal umschauen – es lohnt sich!

So, und nun wünsche ich Euch einen wunderbaren Tag  – und denkt dran: manchmal sind es die kleinen Dinge, die das Herz erfreuen – wie zum Beispiel ein ganz entspannter kreativer Nachmittag mit Freundinnen…..

In diesem Sinne: Lasst es Euch gut gehen – es ist Wochenende! 🙂

Eure Marlene

 

 

Österliche Wasserfallkarten aus dem Stempeltreff

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

heute möchte ich Euch den ersten Teil der Wasserfallkarten zeigen, die im letzten Stempeltreff entstanden sind. Alle sind wie meine Vorlage  österlich gestaltet. Los geht es mit einer Version in den Farben Blauregen und Osterglocke:

Auch hier wurden wieder die Stempel aus dem Set „Osterkörbchen“ verwendet.

Und die Motive wurden mit den Mischstiften und der passenden Tinte coloriert.

Diese kleine Osterglocke macht doch richtig Lust auf den bevorstehenden Frühling, nicht wahr? 🙂

Weiter geht es mit einer Variante in der Farbkombination Minzmakrone, Schokobraun und Zarte Pflaume:

Hier wie bei allen 3 Karten wurde das gemusterte Designerpapier verwendet, das es in allen aktuellen stampin‘ up! Farben gibt…

Das gemusterte Designpapier gibt es in 4 Designs: Punkte, Streifen, Schrift und wie hier zu sehen mit Blümchen.

Für alle Karten wurde am Schiebelement die Stanze „Gewellter Anhänger“ verwendet.

Und hier grüßt uns am Ende das kleine Häschen 🙂

Last but not least seht Ihr eine weitere österliche Version der Wasserfallkarte in den Farben Olivgrün und Himbeerrot.

Schön, dass hier das Geschenkband farblich perfekt zur gestalteten Karte passt, nicht wahr? 🙂

Wer nun auch so eine Wasserfallkarte nachbasteln möchte, der schaue einfach in meinen gestrigen Beitrag, denn dort gibt es einen link zu einer tollen Anleitung zu finden.

So, das war es für heute.

Demnächst zeige ich Euch dann 3 weitere Wasserfallkarten aus dem letzten Stempeltreff.

Bis dahin ganz liebe Grüße, ein wunderschönes Wochenende und seid kreativ – denn das macht glücklich 🙂

Herzlichst

Eure Marlene

 

Eine österliche Wasserfallkarte

Hallo Ihr Lieben,

und wieder einmal möchte ich Euch eine der immer wieder beliebten Wasserfallkarten zeigen – und da ja bald Ostern naht, gibt es heute natürlich passend zu diesem Thema eine Karte mit Hase und Eiern :

Hier seht Ihr zunächst die Kartenfront dieser Karte mit den 4 verschiedenen Ansichten. Ich habe wie für das Goodie auch gemustertes Designerpapier in Kirschblüte verwendet und mit Farbkarton in Pflaumenblau kombiniert.

Zieht man nun am Bändchen, erscheinen die weiteren Ansichten, die sich zunächst versteckt hatten 🙂

Alle hier verwendeten Motive stammen aus dem Stempelset „Osterkörbchen“, zu dem es ja ein gleichnamiges Framelits-Formen-Set gibt, mit dem man die Motive mit Hilfe der Big Shot ganz leicht und schnell ausstanzen kann. Wer also noch nicht im Besitz einer Big Shot ist, sollte sich diese Anschaffung wirklich überlegen – denn es ist einfach immer wieder toll, welche Möglichkeiten diese Stanz- und Präge-Maschine einem bietet! Und insbesondere jetzt im Rahmen der Sale a Bration könnte man bei Anschaffung der Big Shot ja auch noch kräftig sparen, indem man einfach das tolle Einsteigerangebot für neue Demonstratoren nutzt: wer noch bis 31.03.17 als Demonstratorin einsteigt, bekommt nicht nur Ware im Wert von 175 €, bezahlt aber nur 129 € – wenn das nicht allein schon ein verlockendes Angebot ist –  Zusätzlich gibt es darüber hinaus aber noch 2 Gratis-Stempelsets, die man sich nach Belieben aus dem kompletten Stampin‘ up!-Sortiment auswählen darf.

Und wer sich nun sagt: Ja, das ist ja alles schön und gut – aber ich möchte doch gar keine Workshops ausrichten und keine Ware verkaufen – dem sage ich: Das muss man ja auch nicht 🙂 Ihr dürft auch als Selbstversorger von diesem tollen Angebot Gebrauch machen – selbst wenn das im Endeffekt Eure einzige große Bestellung bleiben sollte.

Wer Fragen dazu hat, kann mich gern kontaktieren – ich freue mich immer auf Eure Mails und Anrufe 🙂

Nun aber zu Ansicht Nummer 4 der Wasserfallkarte:

Wie bei den gestern gezeigten Goodie auch habe ich die Ostermotive abermals mit der farblich passenden Tinte und den Mischstiften coloriert, was mir immer wieder sehr viel Spaß macht – probiert es doch auch mal aus.

Für die Lasche, die Ihr herunterziehen müsst, damit der tolle Wasserfall-Effekt entsteht, habe ich übrigens die Stanze „Gewellter Anhänger“ verwendet, was hier eine total praktische Sache ist, denn man kann hier ja ganz leicht das Geschenkband durchziehen.

Und wer es nun auch kaum noch abwarten kann, selbst eine solche Wasserfallkarte zu basteln, dem sei die absolut geniale Anleitung von Anja empfohlen, die sich beim Verfassen dieser Anleitung richtig viel Mühe gegeben hat – danke Anja, dass wir davon profitieren dürfen 🙂

Und im nächsten Beitrag zeige ich Euch dann die tollen Wasserfallkarten meiner Stempeltreff-Teilnehmerinnen.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Ostern naht! Österliche Goodies für den Stempeltreff

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch wie versprochen die kleinen Begrüßungsgeschenke, die ich für meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen gestern vorbereitet hatte, schaut mal:

IMG_4456

Ich habe für diese kleinen Gästegeschenke gemustertes Designerpapier in Kirschblüte ausgesucht und  jeweils 2 Ovale mit den Thinlits-Formen „Stickmuster“ ausgestanzt und gefalzt, so dass man eine kleine Mini-Verpackung daraus falten und kleben kann. Dazu habe ich die österlichen Motive aus dem Set „Osterkörbchen“ gewählt, die man auch gleich mit den passenden Formen aus dem gleichnamigen Framelits-Set und der Big Shot ausstanzen kann – sehr praktisch! 🙂 Das Etikett habe ich mit einer Form aus dem Framelits-Set „Anhänger und Etiketten“ ausgestanzt.

IMG_4453Den Hasen und das Ei habe ich zudem mit Hilfe der Mischstifte und der Stempelkissen in den Farben Taupe und Kirschblüte coloriert und die kleine Verpackung oben mit dem edlen Geschenkband in silber aus der bis Ende März noch gültigen Sale a Bration sowie ein bisschen weißer Kordel zugebunden.

Und hier könnt Ihr einen Blick darauf werfen, was ich in den Goodies versteckt hatte:

IMG_4454Ein Mini-Osterei! Übrigens habe ich diesen mit 2 Gaue-Dots befestigt – ich liebe die Klebepunkte – mein absolutes Favourite unter den Klebemitteln 🙂

So, und wer es nun noch genauer wissen möchte, wie diese Goodies nachzuwerkeln sind, der schaue gern bei Ilka vorbei, denn dort findet Ihr eine Anleitung.

Und demnächst zeige ich Euch dann, welche Karte wir gezaubert haben – also schaut doch gern wieder vorbei 🙂

Herzliche Grüße

Eure Marlene

Noch mehr Sale-A-Bration-Gratisartikel

Hallo Ihr Lieben,

ist denn das zu fassen?!?!

Heute kam die Info, dass es nun für den Endspurt der Sale a Bration bis Ende März noch mehr Gratisartikel gibt! Klickt einfach auf das folgende Foto

 

und Ihr könnt sehen, was nun für tolle Gratisprodukte dabei sind:

Beliebtes Designerpapier sowie Prägefolder und sogar ein Farbkartonset könnt Ihr nun bis einschließlich zum 31.03.2017 für eine 60-€-Bestellung gratis dazu bekommen. Wenn das nichts ist?! Es handelt sich durchweg um aktuelle Ware aus dem Frühjahrs- und Sommer- sowie aus  dem Hauptkatalog von stampin‘ up!. Da lohnt es sich doch, sich einige Wünsche jetzt noch zu erfüllen 🙂

Morgen zeige ich Euch dann die Goodies, die meine Teilnehmerinnen des Stempeltreffs heute erhalten werden – Ostern lässt grüßen 🙂

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene