Der neue Katalog ist da! :)

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist er da! Der neue Stampin‘ up!-Jahreskatalog 2022/23!

Huih!

Und besonders freue ich mich über die neuen In Color Farben! Sie sind so wunderschön farbenfroh – und ich kann Euch nur sagen: Wenn man sie dann in natura sieht sind sie noch mal umso leuchtender! 🙂 Und da sie mir so gut gefallen, habe ich mir gleich ein farblich darauf abgestimmtes Designerpapier gegönnt – und ich bin schon sehr gespannt, was ich damit alles so Schönes kreieren werde. 🙂

Aber nun zurück zum Katalog: Da ich wie Ihr ja wisst besonders auf Nachhaltigkeit Wert lege, habe ich jetzt erst einmal nur 2 Packungen Kataloge geordert- und werde erst neue nachbestellen, wenn diese weg sind. Heißt für Euch aber auch: Wenn Ihr nicht lange darauf warten wollt, dann bestellt ihn am besten jetzt bei mir – denn noch ist ja ein kleiner Haufen da 🙂

Klicke dafür einfach hier, und schon bald ist er bei Dir – und ab Dienstag dem 03. Mai kannst Du dann auch schon daraus bestellen.

Also, los geht’s in eine neue Runde Kreativ-Abenteuer rund um Stampin‘ up! 🙂

Herzlichst, Eure Marlene

P.S.: Wer ihn sich online anschauen möchte – ab Dienstag wird er hier dann auch in digitaler Form zu bestaunen sein – Viel Spaß jetzt schon mal beim Stöbern 🙂

Die Auslaufliste ist da! :)

Hallo Ihr Lieben,

und wieder ist einmal die Zeit der Schnäppchen angebrochen: Wenn Du also Lust hast, dir die Angebote der Stampin‘ up!-Artikel anzuschauen, die das Sortiment verlassen, dann klicke bitte hier:

https://www.stampinup.de/categories/sales-specials/last-chance-products

Und wenn du dann fündig geworden bist, dann sende mir gern möglichst bald deine Wünsche zu und ich bestelle sie dir zeitnah – oder du gehst direkt auf den Link oben zu meinem Online-Shop.

Viel Spaß beim Stöbern, Deine Marlene

Hier kommt ein lieber Drücker!

Moin Moin Ihr Lieben,

endlich wieder da! Mein Rücken hatte mir die letzten Tage einen Strich durch die Rechnung gemacht und mich lahmgelegt! Ja, ja! So ist das manchmal, wenn der Körper einem mitteilen möchte, dass man etwas kürzer treten darf 🙂

Aber heute geht es schon wieder wesentlich besser – und deshalb kann ich Euch diesen hübschen Kartengruß zeigen, den mir die liebe Astrid hat zukommen lassen:

Zunächst seht Ihr die Ansicht der Karte, wenn man sie so hinstellt, wie man es mit allen gewöhnlichen Karten tun kann. Man kann sie aber auch so aufstellen, dass ein Teil der Innenansicht sichtbar wird, schaut mal auf das 2. Foto!

So hat sie durch die mehrfachen Falzungen noch viel mehr Halt und steht richtig gut! Und außerdem kommt dann dieser bezaubernde Gruß „Hier kommt noch ein lieber Drücker“ zum Vorschein, der aus dem Stempelset „Kunstvolle Lagen“ stammt, das Ihr auf Seite 34 im Frühlings- und Sommer-Minikatalog finden könnt. – So ein schöner Spruch! Insbesondere in dieser Zeit! 🙂

Ansonsten hat die liebe Astrid das Produktpaket „Hübsche Grüße“ aus der Sale a Bration-Aktion für ihre Karte verwendet – es besteht ja aus einem Stempelset sowie einer tollen Auswahl an Designerpapier und Ihr könnt es Euch für eine Stampin‘ up!-Bestellung ab einem Wert von 120,00 € gratis sichern 🙂

So Ihr Lieben, ich wünsche euch nun noch einen wundervollen Tag wann immer Ihr das hier lest und sende Euch auch einen ganz lieben Drücker! 🙂

Eure Marlene

P.S.: Wer noch keinen Frühlings- und Sommer-Minikatalog sein Eigen nennen kann, der klicke gern hier – dann ist er ganz bald bei euch – natürlich samt Sale a Bration-Broschüre – ist doch klar! 🙂

Kleine Geschenke, die entzücken :)

Moin Moin liebe Stempelfreundinnen,

immer wieder bin ich gerührt, wenn mir liebe Menschen etwas Selbstgemachtes mitbringen – denn meist steckt da doch immer sehr viel Liebe drin 🙂 So hat mir die liebe Astrid kürzlich diese tolle kleine Schiebebox mit ein paar Schokis drin geschenkt.

Die Schokolade ist natürlich – Ihr kennt mich ja! Schon weg! Aber ich gelobe gerade Besserung :). Aber ein bisschen Genuss darf ab und zu ja auch mal sein 🙂

Vielleicht hast du ja auch Lust bekommen, der einen oder anderen lieben Person eine Kleinigkeit mitzubringen? Gerade die unerwarteten kleinen Gesten sind doch immer wieder besonders herzerfüllend. Also: Nur zu! Es gibt immer jemanden, den man beschenken kann – und das Schenken macht ja mindestens genauso viel Spaß wie das Beschenktwerden, nicht wahr? 🙂

In diesem Sinne: Habt eine freudvolle Zeit bis zu meinem nächsten Post,

Eure Marlene

P.S.: Wer noch keinen neuen Stampin‘ Up!-Frühlings- und Sommer-Minikatalog 2022 und die aktuelle Sale a Bration-Broschüre hat: Na dann aber los! Klicke einfach hier, und dann sende ich Dir Deine Exemplare zu 🙂

Karte zur Silberhochzeit in der Eclipse-Technik

Moin Moin Ihr Lieben,

wie versprochen zeige ich Euch heute eine Karte, die ich vor einiger Zeit für Freunde zum Anlass ihrer Silberhochzeit gewerkelt habe, schaut mal!

Ich habe sie passend zum Anlass in Silber, Glitzer und und Weiß gestaltet – und oh Wunder! Ihr glaubt es nicht: Die Silberbraut hatte tatsächlich sogar ein Kleid in glitzerndem Silber an – wenn das nicht gepasst hat! 🙂

Ich habe hier die Blumenranken in Silber embosst – ich finde nämlich, dass die Embossing-Technik nochmal besonders edel aussieht 🙂 Und dann wurden die Buchstaben für „SILBER“ ausgestanzt und erhöht aufgesetzt – was sich in Fachjargon „Eclipse-Technik“ nennt. Warum eigentlich? Wartet – ich googel mal kurz nach ….

Hmm… ehrlich gesagt bin ich nicht wirklich schlauer geworden – denn „Eclipse“ wird mit „Finsternis“ und zum Teil auch mit „Schatten“ übersetzt – was will mir das jetzt sagen?

Wer da mehr zu weiß, bitte gerne kommentieren – denn man lernt ja nie aus 🙂

Liebe Grüße und bis bald,

Eure Marlene

P.S.: Wer eine ganz einfache, allgemeine Anleitung zur Eclipse-Technik sucht, der melde sich gern unter stempelfreundin@gmx.de – dann sende ich gerne eine per Mail zu. 🙂

Nuts & Bolts – die Roboter sind los! :)

Moin Moin Ihr Lieben ,

endlich hört Ihr wieder etwas von mir! ich bin froh, dass ich Euch wieder etwas zeigen kann! In letzter Zeit hatte ich nämlich doch so einiges mit meinem Podcast „sinnig und stimmig“ zu tun, für den ich 2 Interviews mit tollen Autoren über ihre neuen Bücher aufgenommen habe (einmal zum Thema „Werte“ und einmal zum Thema „Der Sinn des Lebens“) – und da ich mich darauf natürlich auch ordentlich vorbereiten wollte und viel gelesen habe, musste das Basteln und Bloggen etwas warten.

Aber heute möchte ich Euch nun endlich wieder etwas Tolles zeigen – nämlich diese bezaubernden Roboter-Karten, die eine liebe Kundin und Freundin von mir gewerkelt hat, schaut mal:

Sind die nicht toll?!?

Die Roboter-Motive stammen aus dem Set „Nuts &Bolts“, das ihr im Frühlings- und Sommerkatalog auf Seite 13 findet -und das ist doch einfach ein ganz tolles Set ist, wenn man Kinder-Karten, insbesondere für Jungen werkeln möchte. 🙂

So, und nächstes Mal zeige ich Euch dann eine Karte, die ich für eine Silberhochzeit gewerkelt habe. 🙂

Bis dahin ganz liebe Grüße, Eure Marlene

P.S.: Wer gern mal in meine Podcastfolge zum Thema „Werte“ hineinhören möchte, der klicke gern hier. 🙂

Notizzettel-Stehhalter mit Kalender

Moin Moin Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine kleine Geschenkidee zeigen, die ich kürzlich für eine Freundin zu ihrem Geburtstag angefertigt hatte, schaut mal!

ES handelt sich wie Ihr sehen könnt um einen Stehhalter für Post-it-Notizzettel und zusätzlich ist noch ein kleiner Mini-Kalender mit dran – ist doch praktisch, oder? 🙂

Er steht tadellos und kann viele kleine Notizzettel beherbergen. Das verwendete Designerpapier stammt wieder aus dem Sale a Bration-Set „Narzissenzeit“ und der verwendete Stempel stammt aus dem SAB-Set „Hübsche Grüße“.

Da auch noch locker ein oder zwei Kugelschreiber oder Bleistifte mit hineinpassen, hat meine Tochter dann noch solche als kleines Geschenk für ihre Patentante dazu gekauft und diese dann in passendem Designpapier verpackt.

Die Beschenkte hat sich sehr darüber gefreut – und wir hatten viel Spaß beim Werkeln. 🙂

Und wer diese Idee mal nachbasteln möchte, der schicke gern eine Mail an stempelfreundin@gmx.de – dann sende ich sehr gern eine Anleitung zu.

Habt noch einen wunderbaren, vielleicht sogar kreativen Basteltag und ganz liebe Grüße, Eure Marlene

P.S.: Wer noch keinen stampin‘ up! Frühlings- und Sommer-Mini-Katalog 2022 sowie die neue Sale a Bration-Broschüre hat, der klicke gern hier, dann ist er bald bei dir.

Edel aber schlicht mit Pergament: Einladungen zum 80. Geburtstag

Moin Moin Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Einladungskarten zeigen, die wir anlässlich des 80. Geburtstages meiner Mutter gewerkelt hatten, schaut mal:

Meine Mutter hatte sich ein schönes Designerpapier mit edlen Gold- und Silberakzenten ausgesucht – und wir haben es dann mit dem Farbton Terrakotta kombiniert, was ihr sehr gut gefiel – und ihr Geburtstag war im Herbst – also passte das prima!

Um das Ganze noch etwas edler zu gestalten, haben wir das Ganze dann noch mit Blättern in Gold und Pergament dekoriert, dann ein paar Perlen und fertig war das Werk! 🙂

Und nach der Feier haben wir dann dazu passend ein kleines Album mit den schönsten Fotos gestaltet – und oben auf passte doch noch mal unsere Einladungskarte gut drauf – dieses mal kombiniert mit der Jubiläumszahl:

Ja, wie Ihr seht: Eigentlich braucht es wirklich nicht viel, um eine besondere Karte zu gestalten 🙂

Habt noch einen wunderbaren Tag und ganz liebe Grüße, Eure Marlene

P.S.: Wer noch den neuen stampin‘ Up! Mini-Katalog bei mir bestellen möchte, der klicke gern hier.

Eine hübsche kleine Diamond-Box

Hallo Ihr Lieben,

heute hatte ich Lust darauf, den Designerpapierstreifen, der als Rest von einer anderen Bastelei übrig geblieben war, zu verwerten – er stammt aus dem Set „Narzissenzeit“, das du während der Sale a Bration noch als Gratisprodukt aussuchen kannst. Und da passt diese kleine – ich nenne sie jetzt mal Diamond-Box – doch gut! 🙂

Normalerweise kann man diese Box dadurch schließen, dass man ein Loch durch die oberen 4 Laschen bohren und hier dann ein Geschenkband durchfädeln kann. Doch ich habe mich dieses Mal dafür entschieden, einfach das Geschenkband drumherum zu legen und erst mal strammer zu binden – dann hält es auch erst mal zu – zumindest so lange, bis ich die kleine Box dann irgendwann mit etwas Schönem füllen werde. So ist es dann viel leichter, dies zu tun. 🙂

Also: Habt Ihr auch noch Reste von Designerpapier-Streifen? Ihr braucht für diese Box nur eine Breite von 2,8 cm 🙂 Mir bringt es immer viel Spaß, wenn ich mit diesem Reste-Verwerten-Ziel an das Thema Basteln herangehe – und ich freue mich dann immer noch mehr, wenn etwas Schönes dabei herauskommt. Das ist doch dann echt kreativ – oder? 🙂

Wer zu diesem Projekt gern eine Kurzanleitung möchte, der sende mir sehr gern eine Mail an stempelfreundin@gmx.de – dann sende ich sie sehr gern zu.

In diesem Sinne: Viel Spaß am Kreativsein und habt noch einen wunderbaren Tag, Eure Marlene

P.S.: Wer noch den neuen Mini-Katalog bestellen möchte, der klicke hier. Den Sale a Bration-Flyer gibt es natürlich auch noch dazu – ist ja klar 🙂

Leinen los und auf in ein neues Lebensjahr!

Moin Moin Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch einen schicken kleinen Bilderrahmen zeigen, den ich mit dem süßen kleinen Segelboot aus dem Stempelset „Leinen Los!“ aus dem neuen Mini-Katalog bestückt habe, schaut mal!

Außerdem habe ich mir noch ein paar Muscheln und 2 Seesterne gestempelt, die ich mir aus dem Set „Wie Muscheln“ geschnappt habe 🙂 Und das Designerpapier stammt wieder aus dem Set „Raffiniert marmoriert“, das es in der Sale a Bration-Aktion gibt, dieses Mal habe ich das Design in Abendblau verwendet. 🙂 Meine Tochter meinte zwar, dass das gewählte Design eher wie Stoff aussehen würde, aber ich finde als Meer geht das auch noch durch :).

So, hat auf jeden Fall wieder Spaß gemacht! Und wer Lust hat, so einen kleinen Bilderrahmen auch mal selbst zu werkeln, der schicke mir gern eine Mail an stempelfreundin@gmx.de, denn dann sende ich gern ein Foto der Anleitung zu. 🙂

Habt noch einen wundervollen Tag, Eure Marlene

P.S.: Wer noch einen stampin‘ Up! Mini-Katalog Frühling/Sommer 2022 bei mir bestellen möchte, der klicke gern hier.