Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt…

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

habt auch Ihr Euch gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst?

Also ich habe ja so einiges vor! Aber was, das wird noch nicht verraten 🙂

Aber so viel ist sicher: Wer nicht den Mut hat, mit etwas Neuem anzufangen, und den ersten Schritt wagt, der wird nie wissen, was ihn erwartet hätte, wenn er es denn versucht hätte…

Ja, jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt – und dieses schöne Stempelset namens Glück und Liebe“ aus der aktuellen Sale a Bration-Aktion lädt dazu ein, wundervolle Kartenkreationen mit dieser Weisheit und den anderen schönen Motiven zu gestalten. Mir hat es gleich gefallen und mich inspiriert – wie heute zu dieser schlichten Karte 🙂

Habt einen wundervollen Tag Ihr Lieben!

Und wer an meiner heutigen Sammelbestellung teilnehmen möchte, der melde sich sehr gern noch bis 20.00 Uhr. Den neuen Katalog und den Sale-a-Bration-Flyer, in dem ihr übrigens auch das bezaubernde Designerpapier, das ich oben verwendet habe, als Gratis-Geschenk findet, könnt ihr in meiner Seitenleiste rechts anklicken oder einfach bei mir anfordern (siehe unten).

Herzlichst, Eure Marlene

Wer den neuen Stampin‘ up!-Frühlings-Mini-Katalog und die Sale a Bration-Broschüre anfordern möchte, der klicke bitte

hier.

Meinen  allgemeinen Stampin‘ Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Wer an meinem Life Coaching- Angebot interessiert ist (Unterstützung und Motivation bei Problemlagen aller Art), der klicke

hier

 

Meldet Euch zum Workshop an – und ihr könnt dieses tolle Wallet-Mini-Album mit uns basteln! :)

Hallo Ihr Lieben,

es gibt tolle Neuigkeiten! Ich habe die liebe Anja für meinen Stempeltreff als Workshop-Leiterin gewinnen können. Sie bringt langjährige Erfahrung und vor allem Leidenschaft für das Basteln rund um Stempel und Co. mit und wer hier schon öfter auf meinem Blog zu Besuch war, der weiß, was für schöne Projekte sie so zaubert!

Am 19. Januar 2020 von 17.00 – 19.00 Uhr wird sie mit den Teilnehmerinnen ein tolles Wallet-Mini-Album werkeln, schaut mal:

 

Ja, wer sich mit Mini-Alben auskennt, der weiß, dass es da noch so einige raffinierte Seiten zum Ausklappen gibt! 🙂 Aber ich möchte Euch ja nicht alles auf einmal verraten! Die Innenansichten zeige ich Euch dann in den nächsten Tagen – und ungefähr so oder so ähnlich könnt Ihr dann auch Euer eigenes Werk zaubern – lasst Euch also überraschen – Spaß wird es auf alle Fälle machen.

Der 2-stündige Workshop kostet nur 15,00 € inklusive aller Materialien – und wer sich jetzt dafür anmelden möchte, der schreibe mir gern eine e-Mail an: stempelfreundin@gmx.de

Wir freuen uns auf Euch!

Ganz liebe Grüße!

Eure Marlene –  und Anja natürlich auch! 🙂

 

Meinen  allgemeinen Stampin‘ Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Wer an meinem Life Coaching- Angebot interessiert ist (Unterstützung und Motivation bei Problemlagen aller Art), der klicke

hier

 

Mama ist ja sooo stolz! :)

Hallo Ihr Lieben,

da muss ich Euch doch glatt mal zeigen, was meine beiden Mädels (7 und 9 Jahre alt) jetzt wirklich schon ganz ohne mich hinkriegen, schaut mal:

fullsizeoutput_244

Ich habe ihnen nur die Maße genannt! Und selbst Romy, die ja erst 7 ist, kann mit der Schneidemaschine ganz allein die richtigen Längen für das Lesezeichen (4,5 cm x 17 cm z. B. für den weißen Farbkarton, der bestempelt wird) einstellen und zuschneiden! Ist das nicht toll?! 🙂

fullsizeoutput_245

Und das Stempeln, Stanzen und Kleben beherrschen die beiden ja eh schon wie die Weltmeister 🙂

fullsizeoutput_246

Mascha, die Große (9) von den beiden, hat dann das Festbinden des Geschenkbandes oben übernommen – das war für Romy noch etwas schwierig – aber die beiden sind als Team definitiv jetzt schon in der Lage, Lesezeichen in Serie herzustellen 🙂

Ich bin schwer beeindruckt!

Diesen ganzen Haufen haben Romy und Mascha übrigens für alle Kinder angefertigt, die am Samstag zu einer Familienfeier eingeladen waren – es war ihre eigene Idee, um die kleinen Gäste mit einem kleinen Geschenk zu überraschen.

Da sieht man mal wieder, was Kinder alles so zustande bringen, wenn sie hochmotiviert sind! 🙂

Habt noch ein schönes, sonniges Pfingstwochenende und ganz liebe Grüße

Eure Marlene

 

Eine kleine Stärkung kann nie schaden

Hallo Lieben,

bevor ich Euch weitere Werke aus dem vorletzten Stempeltreff zeige, ist heute nochmal ein Swap dran, den ich auf dem Teamtreffen von einem meiner Teammädels bekommen habe, schaut mal:

fullsizeoutput_e3

Süße Idee, nicht wahr? Mit den Motiven aus dem neuen Stempelset „Echt cool“ und der Stanze Gewellter Anhänger ist so ein kleines Mitbringsel gar nicht so kompliziert und zaubert jedem Beschenkten doch sicherlich sofort ein Lächeln auf die Lippen, nicht wahr?

Ich habe die hübsche Idee von der lieben Bärbel bekommen -danke dafür 🙂

Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei oder besucht einen ihrer Workshops – sie freut sich bestimmt sehr darüber!

Euch allen ein wunderschönes Wochenende, genießt die Zeit und liebe Grüße

Eure Marlene

Goodies für den Stempeltreff

Hallo Ihr Lieben,

und wieder einmal begrüße ich heute einige Damen zu meinem Stempeltreff. Als kleines Gastgeschenk wird die Teilnehmerinnen heute folgendes auf ihren Plätzen erwarten:

IMG_6880

Ganz schlicht und einfach habe ich heute ein paar Fruchtgummi-Tütchen verpackt, indem ich einfach eine Banderole aus Designerpapier darum geschlagen habe. Leider ist dieses einfach gemusterte Designerpapier inzwischen nicht mehr erhältlich – aber letztendlich könnt Ihr für so ein leicht gemachtes Gastgeschenk jedes Designerpapier verwenden.

Dekoriert habe ich die Banderole mit den Ornament aus dem Thinlits-Set „Florale Fantasie“, welche ich mit Hilfe der Big Shot ausgestanzt habe. Hilfreich, um solch detailreichen Stammformen ohne Probleme auszustanzen ist übrigens die Präzisionsplatte, die Ihr als Zubehör für die Big Shot kaufen könnt. So verbleiben keine filigran gestanzten Papier-Elemente in der Form zurück. Solltet Ihr diese noch nicht besitzen, so könnt Ihr Euch zunächst mit Trocknertüchern, die es im normalen Haushaltswarenhandel gibt, behelfen, in dem Ihr eines derselben unter das Papier legt und dann losstanzt – das funktioniert auch ganz gut 🙂 Aber dauerhaft ist eine Präzisionsplatte da doch etwas einfacher und komfortabler.

Last but not least habe ich not ein Fähnchen mit der „Fähnchenstanze dreifach einstellbar“ ausgestanzt und dieses mit dem „Hallo“ aus dem Set „Orchideenzweig“ bestempelt. Dann noch ein kleiner Schmetterling aus dem Thinlits-Set „Grüße voller Sonnenschein“ samt Lackakzent mit Glitzereffekt  (ich liebe sie! 🙂 ) aufgesetzt – fertig!

Und so sieht der Reigen aller 8 Stück dann komplett aus:

IMG_6883

Die Idee habe ich mir übrigens bei Kerstin abgeschaut –  danke für die Inspiration 🙂

So, und im nächsten Beitrag zeige ich Euch dann die Karte, die wir gewerkelt haben.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Und weiter geht es mit den Swaps

Hallo Ihr Lieben,

auch heute zeige ich Euch einen der Swaps, die es kürzlich als tolle Anregung auf meinem Teamtreffen gab. Heute handelt es sich um….

img_3933

eine hübsche kleine Verpackung von der lieben Dagmar. Sie hat dafür Farbkarton in Kirschblüte und Flüsterweiß gewählt und die Front oben mit dem Prägefolder „Blütenregen“ geprägt. Aber das Besondere an der Verpackung ist der raffinierte Verschluss. Wenn man nämlich die kleine Blüte, die übrigens mit der gleichnamigen Stanze ausgestanzt wurde, zur Seite schiebt, dann kann man das Schächtelchen aufklappen und zum Vorschein kommt….

img_3934

zunächst ein hübsche kleine Begrüßung in Form des Textzugs „Zum Genießen“, der aus dem Stempelset „Für immer“ stammt. Und darunter verbirgt sich dann…

img_3935

ein hübsches kleines Täfelchen Schokolade – immer gern gesehen – und gern verzehrt  – ähäm – schon weg 🙂

Falls Du liebe Dagmar diesen Beitrag lesen solltest und uns einen link zu einer Anleitung sagen könntest, würde ich mich über einen Kommentar hier sehr freuen  – dann verlinke ich natürlich gern, so dass alle fleißig nachwerkeln können.

Bevor ich demnächst Euch weitere Swaps vom Teamtreffen zeige, gibt es morgen dann erst einmal die neuen Werke zu sehen, die ich für meinen Stempeltreff vorbereitet habe – lasst Euch überraschen! Und ein Platz ist übrigens morgen auch noch frei – wer also Lust hat, der melde sich gern noch kurzfristig an.

Ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Und noch mehr Hühner … :)

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

 

da hat die liebe Anja so viel Gefallen an den Hühnern aus dem Sale a Bration-Stempelset „Das Gelbe vom Ei“ gefunden, dass sie mir doch prompt noch eine Karte mit diesen putzigen Tierchen geschickt hat, schaut mal:

img_3403

So richtig schön farbenfroh, nicht wahr? Sieht einfach klasse aus, wie ich finde!

Anja hat dafür die Motive in weiß auf Aquarellpapier embosst und diese dann schließlich mit Stampin‘ Write Markern und Pinsel in der Aquarelltechnik coloriert. Auf dem nächsten Foto könnt Ihr Euch einen Eindruck davon verschaffen, wie sie das gemacht hat:

img_3402

Schon irre, welch unterschiedliche Karten man mit ein und demselben Stempelset zaubern kann, nicht wahr?

Vielen Dank liebe Anja, dass Du uns abermals an Deinen kreativen Ideen hast teilhaben lassen – toll! 🙂

Herzliche Grüße bis zum nächsten Beitrag

Eure Marlene