Hier kommt ein lieber Drücker!

Moin Moin Ihr Lieben,

endlich wieder da! Mein Rücken hatte mir die letzten Tage einen Strich durch die Rechnung gemacht und mich lahmgelegt! Ja, ja! So ist das manchmal, wenn der Körper einem mitteilen möchte, dass man etwas kürzer treten darf 🙂

Aber heute geht es schon wieder wesentlich besser – und deshalb kann ich Euch diesen hübschen Kartengruß zeigen, den mir die liebe Astrid hat zukommen lassen:

Zunächst seht Ihr die Ansicht der Karte, wenn man sie so hinstellt, wie man es mit allen gewöhnlichen Karten tun kann. Man kann sie aber auch so aufstellen, dass ein Teil der Innenansicht sichtbar wird, schaut mal auf das 2. Foto!

So hat sie durch die mehrfachen Falzungen noch viel mehr Halt und steht richtig gut! Und außerdem kommt dann dieser bezaubernde Gruß „Hier kommt noch ein lieber Drücker“ zum Vorschein, der aus dem Stempelset „Kunstvolle Lagen“ stammt, das Ihr auf Seite 34 im Frühlings- und Sommer-Minikatalog finden könnt. – So ein schöner Spruch! Insbesondere in dieser Zeit! 🙂

Ansonsten hat die liebe Astrid das Produktpaket „Hübsche Grüße“ aus der Sale a Bration-Aktion für ihre Karte verwendet – es besteht ja aus einem Stempelset sowie einer tollen Auswahl an Designerpapier und Ihr könnt es Euch für eine Stampin‘ up!-Bestellung ab einem Wert von 120,00 € gratis sichern 🙂

So Ihr Lieben, ich wünsche euch nun noch einen wundervollen Tag wann immer Ihr das hier lest und sende Euch auch einen ganz lieben Drücker! 🙂

Eure Marlene

P.S.: Wer noch keinen Frühlings- und Sommer-Minikatalog sein Eigen nennen kann, der klicke gern hier – dann ist er ganz bald bei euch – natürlich samt Sale a Bration-Broschüre – ist doch klar! 🙂

Nuts & Bolts – die Roboter sind los! :)

Moin Moin Ihr Lieben ,

endlich hört Ihr wieder etwas von mir! ich bin froh, dass ich Euch wieder etwas zeigen kann! In letzter Zeit hatte ich nämlich doch so einiges mit meinem Podcast „sinnig und stimmig“ zu tun, für den ich 2 Interviews mit tollen Autoren über ihre neuen Bücher aufgenommen habe (einmal zum Thema „Werte“ und einmal zum Thema „Der Sinn des Lebens“) – und da ich mich darauf natürlich auch ordentlich vorbereiten wollte und viel gelesen habe, musste das Basteln und Bloggen etwas warten.

Aber heute möchte ich Euch nun endlich wieder etwas Tolles zeigen – nämlich diese bezaubernden Roboter-Karten, die eine liebe Kundin und Freundin von mir gewerkelt hat, schaut mal:

Sind die nicht toll?!?

Die Roboter-Motive stammen aus dem Set „Nuts &Bolts“, das ihr im Frühlings- und Sommerkatalog auf Seite 13 findet -und das ist doch einfach ein ganz tolles Set ist, wenn man Kinder-Karten, insbesondere für Jungen werkeln möchte. 🙂

So, und nächstes Mal zeige ich Euch dann eine Karte, die ich für eine Silberhochzeit gewerkelt habe. 🙂

Bis dahin ganz liebe Grüße, Eure Marlene

P.S.: Wer gern mal in meine Podcastfolge zum Thema „Werte“ hineinhören möchte, der klicke gern hier. 🙂

Eine Einladung zur Schlittschuh-Party

Moin Moin Ihr Lieben.

heute möchte ich Euch die wunderschönen Einladungskarten zeigen, die meine Romy sich für Ihre Geburtstagsparty im letzten Jahr ausgedacht hatte.

Wie man unschwer erkennen kann, sollte es zur Schlittschuhhalle gehen – und dafür war das alte Stempelset aus meinem Fundus mit dem süßen Schlittschuhläufer einfach perfekt! Auch altes Designerpapier wurde dafür verbraucht und natürlich durften auch Glitzersterne in wunderschönem Bermudablau nicht fehlen – ein Mädchentraum 🙂

Es handelt sich hier um eine ganz einfach Gatefold-Card, die mit einer Banderole geschlossen wird. So einfach und doch so effektvoll 🙂

Übrigens musste die Party bisher immer wieder verschoben werden – wir hoffen, dass wir diese nun bald nachholen können. Drückt uns – und vor allem Romy – die Daumen, damit der Spaß bald losgehen kann 🙂

Habt noch einen wunderbaren Tag und ganz liebe Grüße, Eure Marlene

P.S.: Wer noch den stampin‘ up!-Mini-Katalog bestellen möchte, der klicke bitte hier, dann ist er bald bei dir!

Raffiniert marmoriert und perforierte Blumen

Moin Moin Ihr Lieben,

heute bin ich später dran, als ich vorgesehen hatte – aber manchmal kommt es eben anders, als man geplant hat 🙂

Letztendlich ist ja nur wichtig, ob man zufrieden mit dem ist, was man aus dem Tag gemacht hat – und das bin ich! Nicht zuletzt durch die schöne Karte, die ich heute gewerkelt habe und euch nun zeigen möchte:

Heute kam nämlich das schöne Designerpapier „Raffiniert marmoriert“ bei mir an – und ich hatte gleich die Idee, eines der Designpapiere in Amethyst farblich Ton in Ton mit passenden „Perforierten Blumen“ zu kombinieren – und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder? 🙂

Ebenso gefällt mir der Stempel, mit dem ich jetzt einen Text schwungvoll mit einem Schnörkel unterstreichen kann – wenn Ihr versteht, was ich meine 🙂 Er sowie der Spruch „Lieben Dank“ stammen aus dem Set „Stempelgrüße“, was ich mir gegönnt habe und das ebenfalls heute bei mir eingetroffen ist. Dieses Stempelset erscheint vielleicht auf den ersten Blick gar nicht so besonders – doch häufig sind es ja die kleinen Details und der richtige Blick, die etwas besonders machen – so auch hier: denn ich hatte hier gleich einen Schatz erkannt, mit dem man meines Erachtens so Vieles zaubern kann! Und in Kombination mit dem Stanzformen-Set „Geometrisch abstrakt“ sind die Möglichkeiten natürlich noch umfangreicher! Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, damit so einiges auszuprobieren – und bin sehr gespannt, was dabei so herauskommt – denn Ihr wisst ja: Kreativität ist das, was man daraus macht! 🙂

So, nun ist aber Schluss für heute – morgen ist auch noch ein Tag!

Ich wünsche Euch ein bezauberndes, hoffentlich kreatives Wochenende!

Eure Marlene

P.S.: Wer noch durch den neuen stampin‘ up!-Mini-Katalog stöbern möchte, in dem Ihr das oben genannte Produktpaket „Stempelgrüße“ findet, sowie in der SAB-Broschüre, aus dem das Designerpapier „Raffiniert Marmoriert“ stammt, der klicke bitte hier.

Hilfe! Ich habe die Otter geschrumpft! :)

Moin Moin Ihr Lieben,

heute habe ich etwas ganz Besonderes für Euch, nämlich die sogenannte Schrumpf-Technik, mit der Ihr aus allen Stempelmotiven Miniatur-Motive herstellen könnt! Insbesondere, wenn Ihr also schöne Motive habt, die aber leider zu groß sind, könnt Ihr euch also mit dieser Technik behelfen. Und auch sonst ist es eine irre Möglichkeit, ganz besondere Werke zu kreieren – aber seht selbst 🙂 Und ich danke vorab für ihre Wahnsinnsmühe der lieben Anja! Denn sie war so lieb und hat diese Technik Bild für Bild festgehalten und mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt 🙂

Was Ihr dafür benötigt:

1.) Schrumpffolie (hier wurde die weiße benutzt), im Bastelgeschäft oder Internet zu bekommen

2.) Buntstifte zum Ausmalen

3.) Einen Heißluftföhn und eine feuerfeste Unterlage

4.) gewünschte Stempelmotive

5.) StazOn-Stempelkissen

6.) Acrylblock

7.) Pinzette

8.) Nagellack klar

So, und nun geht es auch gleich los!

1.) Zunächst stempelt Ihr Eure Motive mit der StazOn-Tinte auf die raue Seite der Schrumpffolie. Anschließend die Tinte sehr gut trocknen lassen!

Die Originalgröße eines der süßen Tiere vor dem Schrumpfen könnt Ihr auf Bild 2 gut erkennen:

2.) Nun schneidet oder stanzt Ihr eure Motive aus und könnt es nach Herzenslust mit Buntstiften ausmalen so wie hier geschehen und ihr auf dem folgenden Foto schön sehen könnt. 🙂

3.) Und jetzt wird es spannend und heiß! Denn nun wird das Motiv auf einer feuerfesten Unterlage platziert und mit einem Heißluftföhn so lange erhitzt, bis es geschrumpft ist.

4.) Als nächstes nehmt Ihr eine Pinzette und dreht das Motiv, so lange es noch heiß ist, um und drückt es mit einem Acrylblock platt.

5.) Auf dem nächsten Foto könnt Ihr nun schön sehen, wie riesig der Original-Otter in der Mitte neben seinen süßen geschrumpften Kollegen aussieht 🙂

Und auf dem Foto mit dem Originalstempelset seht Ihr auch noch mal die Winzigkeit unserer zuckersüßen Schrumpfis 🙂

6.) Nun könnt Ihr noch die Motive mit farblosen Nagellack versiegeln und Eure Werke mit ihnen gestalten! Fertig! So erhaltet ihr eine bezaubernde Karte mit unseren süßen Ottern in Miniaturgröße 🙂

Übrigens wurden hier neben dem Sale a Bration-Gratis-Set „Grüße aus der Otterwelt“ noch die Sets „Swirly Frames“ und Watercolor Shapes“ verwendet.

Sieht toll aus, nicht wahr? Und ist diese Technik nicht der absolute Hammer?!? Ich finde sie echt genial!

Tausend Dank liebe Anja für’s Zeigen dürfen!

Und Euch ganz viel Spaß beim Schrumpfen! 🙂

Ganz liebe Grüße, Eure Marlene

P.S.: Wer noch den neuen Stampin‘ up! -Mini-Katalog 2022 sowie die Sale a Bration-Broschüre mit den Gratis-Produkten bestellen möchte, der klicke hier.

So schön, dass es dich gibt: Kleiner Gruß zum Geburtstag

Moin moin Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch die Geburtstagskarte, die ich für meine liebe Romy Ende letzten Jahres gewerkelt hatte:

Sie hatte sich eine Karte in Rosa- und Pink-Tönen gewünscht und blumig sollte sie auch sein. Und das Kartendesign an sich ist ja nicht schwer: Wie du siehst einfach mehrere Lagen Farbkarton und Designerpapier übereinander hübsch angeordnet, fertig!

Kleckse und Schnörkel liebe ich ja wie Ihr wisst, die mussten natürlich im Hintergrund auch sein. Und das Schöne ist: So eine Karte kannst du mit ähnlichen Motiven eigentlich gleich nachwerkeln – irgendetwas Ähnliches hast du bestimmt zu Hause – und dann kann es gleich losgehen 🙂

In diesem Sinne: Ganz viel Freude beim Kreativsein und: Schön, dass es Dich gibt! 🙂

Deine Marlene

Grüße aus der Otter-Welt

Moin Moin Ihr Lieben,

nun wird es doch wirklich Zeit für die süßen Otter – findet Ihr nicht?!? Hier nun also eine Karte mit einem der entzückenden kleinen Kerle aus dem Sale a Bration-Set „Grüße aus der Otter-Welt“:

Ganz ehrlich: In den muss man sich doch verlieben, oder nicht?

Deshalb bin ich auch nicht erstaunt, dass dieses Stempelset, das man ja zur Zeit für eine Bestellung ab 60,00 € gratis dazubekommen kann, weggeht wie warme Semmeln 🙂

Und vor den Regenbogen passt er doch auch wie angegossen sozusagen, nicht wahr?

Und abermals danke ich der lieben Anja von Herzen, dass ich auch dieses Kartenwerk von ihr euch mal wieder präsentieren durfte – so schön, dass du gerade so kreativ bist liebe Anja:)

Auch ich hatte heute aber tatsächlich wieder die Möglichkeit, etwas Zeit für’s Werkeln aufzubringen und habe mit meiner lieben Freundin Gudrun ein ganz wunderbares, kleines, sehr persönliches Geschenk für eine meiner Kolleginnen gebastelt, die bald Geburtstag hat.

Doch was das genau ist, das verrate ich Euch dann erst im nächsten Post 🙂

Bis dahin die allerliebsten Grüße vom Otter und mir 🙂

Eure Marlene

P.S.: Wer den neuen Mini-Katalog und die Sale a Bration-Broschüre noch nicht hat, der klicke gern hier, dann sende ich ihn dir sehr gern zu. 🙂

Auf in die farbenfrohe Freude! :)

Hallo Ihr Lieben,

und wieder habe ich Euch eine kleine Inspiration mitgebracht – und wieder stammt sie von der lieben Anja. Sie hat mit dem Produktpaket „Farbenfrohe Freude“ herumgespielt und diese zauberhafte Karte ist dabei entstanden:

So ein bunter Regenbogen macht doch richtig gute Laune, nicht wahr? 🙂 Kombiniert hat sie hier übrigens mit dem Designerpapier aus dem Set „Sonnenschein und Regenbogen“ aus der Sale a Bration-Aktion, das auf die Produkte abgestimmt ist und das man derzeit für eine Bestellung ab 60,00 € gratis dazu bekommen kann.

So, das war es heute leider schon wieder von mir – ich sitze nämlich gerade daran, die Zeugnisse für meine Schüler zu erstellen – und bis ich die nicht fertig habe, bleibt wenig Zeit zum Kreativsein – also spornt mich das an, jetzt mal fix wieder zurück an den Schreibtisch zu gehen, damit das Ganze bald erledigt ist und die freudigeren Dinge des Lebens wieder mehr Zeit haben 🙂

Habt noch einen wunderbaren Tag und ganz liebe Grüße, Eure Marlene

P.S.: Wer den neuen stampin‘ Up!- Mini-Katalog noch nicht bei sich zu Hause hat: Klicke gern hier, dann hast du ihn bald samt Sale a Bration-Broschüre bei dir zu Hause 🙂

Das Glück kommt mit dem Glückskranich :)

Moin Moin Ihr Lieben,

gerne zeige ich Euch ja auch immer mal wieder die tollen Werke von meinen lieben Kundinnen – und Anja kenne ich durch stampin‘ up! ja nun schon viele Jahre – und immer wieder schickt sie mir einfach wunderbare Kreationen, die ich auch Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

So hat sie mir doch heute zum Beispiel wieder diese wunderbare Karte geschickt, die sie mit dem Produktpaket „Glückskranich“ gezaubert hat:

Das ist doch mal etwas Anderes, nicht wahr? Statt Blumen, Schmetterlingen oder maritimen Symbolen ein Kranich!

Und zusammen mit dem Designerpapier „Glückssymbole“, den „Runden Akzenten in Milchglasoptik“ und dem „Schimmernden Satinband in Seladon“, die alle aus der Produktreihe „Glückssymbole“ stammen und die du auf den Seiten 22 bis 24 findest, hat sie da doch eine wirklich tolle Kreation geschaffen. Gerade all jene, die es gerne verspielt und detailreich mögen, haben hier auf jeden Fall viel zu entdecken 🙂

In den nächsten Tagen zeige ich Euch noch weitere Werke von der lieben Anja – sie war wieder im Flow! Und viele lieben Dank, dass ich die hier immer zeigen darf – du bist ein Schatz Anja!

Und vielleicht habt Ihr jetzt ja auch wieder Lust bekommen, kreativ zu werden – und das Wochenende bietet womöglich sogar ein bisschen Zeit dazu… 🙂

Ganz viel Freude dabei und habt ein schönes Wochenende,

Eure Marlene

P.S.: Wer noch den neuen stampin‘ Up!-Minikatalog 2022 samt Sale a Bration-Broschüre bei mir bestellen möchte, der klicke gerne hier, dann kannst du ihn bald durchstöbern.

Und noch einmal „Schön verschnörkelt“ und Blühende Felder“ :)

Hallo Ihr Lieben,

wie gestern erwähnt habe ich von der letzten Karte ja immer noch einen Rest des DSPs „Blühende Felder“ übrig gehabt – also frisch ans Werk und geschaut, was man nun wieder daraus machen kann. Hier ist das Ergebnis:

OK – zugegebenermaßen war es wirklich nur ein Mini-Rest wie ihr seht – nämlich einfach nur der schmale Ring aus blumigen Designerpapier, den ich nun um den seladongrünfarbenen Kreis herumgelegt habe 🙂 Aber dennoch hat es einfach echt viel Spaß gemacht, genau diesen Rest eben wieder zu verwerten und darum herum eine neue Karte zu kreieren.

Und als Stempelset habe ich wieder „Schön verschnörkelt“ benutzt. Wie ihr seht: Man braucht gar nicht viel, um immer wieder etwas Neues zu werkeln :).

Also irgendwie habe ich das Gefühl, dieses Jahr wird ein bastelfreudiges Jahr…. 🙂 Was meint ihr dazu?

Herzlichst, Eure Marlene

P.S.: Wer noch einen Frühlings- und Sommer-Mini-Katalog + Sale a Bration-Broschüre 2022 bestellen möchte, der klicke gern hier – dann kannst du demnächst auch darin stöbern.