Hier kommt ein lieber Drücker!

Moin Moin Ihr Lieben,

endlich wieder da! Mein Rücken hatte mir die letzten Tage einen Strich durch die Rechnung gemacht und mich lahmgelegt! Ja, ja! So ist das manchmal, wenn der Körper einem mitteilen möchte, dass man etwas kürzer treten darf 🙂

Aber heute geht es schon wieder wesentlich besser – und deshalb kann ich Euch diesen hübschen Kartengruß zeigen, den mir die liebe Astrid hat zukommen lassen:

Zunächst seht Ihr die Ansicht der Karte, wenn man sie so hinstellt, wie man es mit allen gewöhnlichen Karten tun kann. Man kann sie aber auch so aufstellen, dass ein Teil der Innenansicht sichtbar wird, schaut mal auf das 2. Foto!

So hat sie durch die mehrfachen Falzungen noch viel mehr Halt und steht richtig gut! Und außerdem kommt dann dieser bezaubernde Gruß „Hier kommt noch ein lieber Drücker“ zum Vorschein, der aus dem Stempelset „Kunstvolle Lagen“ stammt, das Ihr auf Seite 34 im Frühlings- und Sommer-Minikatalog finden könnt. – So ein schöner Spruch! Insbesondere in dieser Zeit! 🙂

Ansonsten hat die liebe Astrid das Produktpaket „Hübsche Grüße“ aus der Sale a Bration-Aktion für ihre Karte verwendet – es besteht ja aus einem Stempelset sowie einer tollen Auswahl an Designerpapier und Ihr könnt es Euch für eine Stampin‘ up!-Bestellung ab einem Wert von 120,00 € gratis sichern 🙂

So Ihr Lieben, ich wünsche euch nun noch einen wundervollen Tag wann immer Ihr das hier lest und sende Euch auch einen ganz lieben Drücker! 🙂

Eure Marlene

P.S.: Wer noch keinen Frühlings- und Sommer-Minikatalog sein Eigen nennen kann, der klicke gern hier – dann ist er ganz bald bei euch – natürlich samt Sale a Bration-Broschüre – ist doch klar! 🙂

Kleine Geschenke, die entzücken :)

Moin Moin liebe Stempelfreundinnen,

immer wieder bin ich gerührt, wenn mir liebe Menschen etwas Selbstgemachtes mitbringen – denn meist steckt da doch immer sehr viel Liebe drin 🙂 So hat mir die liebe Astrid kürzlich diese tolle kleine Schiebebox mit ein paar Schokis drin geschenkt.

Die Schokolade ist natürlich – Ihr kennt mich ja! Schon weg! Aber ich gelobe gerade Besserung :). Aber ein bisschen Genuss darf ab und zu ja auch mal sein 🙂

Vielleicht hast du ja auch Lust bekommen, der einen oder anderen lieben Person eine Kleinigkeit mitzubringen? Gerade die unerwarteten kleinen Gesten sind doch immer wieder besonders herzerfüllend. Also: Nur zu! Es gibt immer jemanden, den man beschenken kann – und das Schenken macht ja mindestens genauso viel Spaß wie das Beschenktwerden, nicht wahr? 🙂

In diesem Sinne: Habt eine freudvolle Zeit bis zu meinem nächsten Post,

Eure Marlene

P.S.: Wer noch keinen neuen Stampin‘ Up!-Frühlings- und Sommer-Minikatalog 2022 und die aktuelle Sale a Bration-Broschüre hat: Na dann aber los! Klicke einfach hier, und dann sende ich Dir Deine Exemplare zu 🙂

Grüße aus der Otter-Welt

Moin Moin Ihr Lieben,

nun wird es doch wirklich Zeit für die süßen Otter – findet Ihr nicht?!? Hier nun also eine Karte mit einem der entzückenden kleinen Kerle aus dem Sale a Bration-Set „Grüße aus der Otter-Welt“:

Ganz ehrlich: In den muss man sich doch verlieben, oder nicht?

Deshalb bin ich auch nicht erstaunt, dass dieses Stempelset, das man ja zur Zeit für eine Bestellung ab 60,00 € gratis dazubekommen kann, weggeht wie warme Semmeln 🙂

Und vor den Regenbogen passt er doch auch wie angegossen sozusagen, nicht wahr?

Und abermals danke ich der lieben Anja von Herzen, dass ich auch dieses Kartenwerk von ihr euch mal wieder präsentieren durfte – so schön, dass du gerade so kreativ bist liebe Anja:)

Auch ich hatte heute aber tatsächlich wieder die Möglichkeit, etwas Zeit für’s Werkeln aufzubringen und habe mit meiner lieben Freundin Gudrun ein ganz wunderbares, kleines, sehr persönliches Geschenk für eine meiner Kolleginnen gebastelt, die bald Geburtstag hat.

Doch was das genau ist, das verrate ich Euch dann erst im nächsten Post 🙂

Bis dahin die allerliebsten Grüße vom Otter und mir 🙂

Eure Marlene

P.S.: Wer den neuen Mini-Katalog und die Sale a Bration-Broschüre noch nicht hat, der klicke gern hier, dann sende ich ihn dir sehr gern zu. 🙂

Mehrere Prägeformen kombinieren – sieht doch prima aus! :)

Hallo Ihr Lieben,

und wieder hatte ich Reste zu verwerten! Vom Basteln der letzten Karte waren nämlich noch ein paar Blümchen übrig geblieben – also habe ich mir überlegt, was ich daraus Schönes machen könnte. Und so ist dann diese Karte entstanden:

Neben den 3 Blümchen, die ich dieses Mal mit altem Perlenschmuck von früher aufgehübscht habe, hatte ich auch noch den lodengrünfarbenen, ausgestanzten Kreis. Doch nur kombiniert mit den Blumen und dem Spruch sah es mir noch etwas zu leer aus. 🙂

Also dachte ich mir: Prägen! Das ist immer eine schöne Alternative zur Verwendung von Designerpapier finde ich.

Doch mit den geprägten Blättern im Hintergrund reichte es mir immer noch nicht – und da dachte ich mir: Wieso nicht noch ’ne andere Prägung dazu kombinieren!? Und schwuppdiwupp habe ich mir die „Korbgeflecht“-Prägeform geschnappt und noch mal einen Streifen in Blütenrosa geprägt! Falls du andere Prägeformen zu Hause hast: Probier doch einfach mal aus, wie bei dir die Kombinationen so aussehen. 🙂

Und dann habe ich das Ganze noch veredelt mit ’nem Mini-Rest edlem, weißen Geschenkband und dann sah die Karte ganz nach meinem Geschmack aus – endlich! 🙂

Das kleine Etikett habe ich übrigens einfach ausgerissen und mit dem Schwämmchen gewischt – das kann man übrigens auch gut machen, wenn man keine Stanze in der passenden Größe für den Spruch hat – und so entsteht immer dieser schöne Vintage-Look. 🙂

So Ihr Lieben, das soll es für heute gewesen sein. Falls Ihr Fragen zum Werkeln der Karte habt, meldet Euch jederzeit gern mit einer Mail bei mir unter stempelfreundin@gmx.de – freue mich immer auf Post von Euch! 🙂

Habt noch einen wunderschönen Tag und herzliche Grüße aus Hamburg,

Eure Marlene

P.S:: Wer noch einen stampin‘ up!-Mini-Katalog bestellen möchte, der klicke sehr gern hier – dann ist er bald bei dir.

Und noch eine hübsche kleine Verpackung

Hallo Ihr Lieben,

und immer noch habe ich einen der schönen Swaps zu zeigen, die ich im Rahmen unseres Teamtreffens Mitte Juli bekommen habe. Und es handelt sich wieder um eine kleine, aber feine Verpackung, schaut mal:

fullsizeoutput_310

Gewerkelt hat sie die liebe Bärbel  – und zwar aus dem schönen neuen Designerpapier „Poesie der Natur“. Hinein passt übrigens eine kleine Tube Creme – so etwas kann man ja immer gebrauchen, nicht wahr?  🙂

So, das war nun auch wirklich der letzte Swap. Aber ich habe noch Geschenke bekommen – und die zeige ich Euch dann in den nächsten Beiträgen.

Bis hoffentlich ganz bald also und herzliche Grüße

Eure Marlene

P.S.: Nächsten Montag, den 6. August ist wieder Stempeltreff. Es geht um 19.30 Uhr los und es sind noch Plätze frei – wer Lust hast, einfach melden, freue mich auf Euch!

Frisch in die neue Woche mit neuen Lesezeichen

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch noch 2 weitere Lesezeichen zeigen, die ich kürzlich für meine lieben Zweitklässler gewerkelt habe. Dieses Mal werden sie wohl eher Mädchenherzen höher schlagen lassen – auch wenn sich jedes Kind immer selbst nach eigenem Geschmack eines aussuchen darf:

fullsizeoutput_18e

Nun ja: die Farben Himbeerrot, Zarte Pflaume und Zartrosa sind dann wohl doch noch eindeutig geschlechtlich besetzt. 🙂

Ich bin gespannt, wie sie ankommen werden.

Habt eine schöne Woche und ganz liebe Grüße

Eure Marlene

P.S.: Wer eine Anleitung dazu sucht:  Klickt hier  und  Ihr landet im Beitrag von letztem Montag. In diesem habe ich eine Kurzanleitung notiert. Viel Spaß beim Werkeln.

Ein süßes Igelchen auf einer hübschen Box

Hallo Ihr Lieben,

und noch einmal habe ich mich der Brusho-Farben bedient und den Unter- sowie Hintergrund eines schönen Motivs damit koloriert, schaut mal:

fullsizeoutput_171

Dieser Aquarell-Look ist immer wieder zauberhaft, nicht wahr? 🙂

fullsizeoutput_172

Übrigens handelt es sich bei dieser Verpackung um eine Fensterschachtel, die mit Hilfe der gleichnamigen  Thinlits-Formen und der Big Shot ganz leicht gemacht ist – hier kann man sich also hauptsächlich auf das Dekorieren konzentrieren – Wunderbar!  🙂

Genießt Euren Samstag und ganz liebe Grüße

Eure Marlene

 

Und noch mehr Geburtstagsgeschenke

Guten Morgen Ihr Lieben,

und weiter geht es mit den kleinen Aufmerksamkeiten zu den Geburtstagen meiner Schüler. In der zweiten 4. Klasse, die ich gerade in Mathematik unterrichte, hatten und haben einige Jungen Ihren Ehrentag – also mussten schnell wieder einmal ein paar kleine Blöcke her:

fullsizeoutput_18a

Bei der Gestaltung der Jungengeschenke tue ich mich ja doch immer etwas schwerer, muss aber immer wieder feststellen, dass sich die Jungen keineswegs weniger über ihre Geschenke freuen als die Mädchen – im Gegenteil, zum Teil werden die Geschenke schon vehement eingefordert, weil es bei mir ja eine Art Tradition ist, jedem etwas Selbstgebasteltes mitzubringen – und das schürt erfahrungsgemäß Erwartungen 🙂

fullsizeoutput_18b

Mit dem Motorrad kann man bei einem Jungen doch eigentlich nichts falsch machen, oder?

fullsizeoutput_18d

Ich hoffe, dass die Hüte und der Kopfhörer ebenso gut ankommen….

fullsizeoutput_18c

Auf jeden Fall sind die Blöcke mit Liebe verziert – und das ist doch auch schon mal eine Menge wert, nicht wahr? 🙂

Habt auch Ihr einen schönen, liebevollen Tag, das wünsche ich Euch von Herzen!

Eure Marlene

Und noch 2 weitere Geburtstagsgeschenke für die Kids :)

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

heut möchte ich Dir einmal wieder 2 kleine Blöcke zeigen, die ich für 2 meiner Schülerinnen zum Geburtstag vorbereitet habe. Dieses Mal habe ich mich des Stempelsets „Ausgestochen Weihnachtlich“ bedient und es sind folgende Werke entstanden:

IMG_7027

Zum einen habe ich das süße Lebkuchenmännchen gewählt und ihm noch eine kleine Fliege aus rotem Glitzerpapier verpasst. Das Praktische ist: Man kann das Motiv ganz leicht mit der dazugehörigen Handstanze „Lebkuchenmännchen“ ausstanzen – genauso wie die anderen Motive aus dem Set „Ausgestochen Weihnachtlich“.

Beide Notizbüchlein sind wie immer mit Designpapier bezogen und die Namen sind mit den schönen Buchstaben-Stempeln aus „Brushwork Alphabet“ gestempelt.

IMG_7030

Anschließend habe ich sie wie immer mit den Formen aus dem Framelits-Set „Lagenweise Ovale“ und mit Hilfe der Big Shot ausgestanzt und hinterlegt. Den kleinen Weihnachtsmann habe ich zudem mit den Mischstiften und der passenden Tinte coloriert.

Die sind doch wieder ganz süß geworden, nicht wahr? 🙂

Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon, sie den Geburtstagskindern zu überreichen. 🙂

Herzliche Grüße bis demnächst und ein wunderschönes Wochenende!

Eure Marlene

Ein Mini-Tischkalender

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eines der Projekte, das ich mit meinen Stempeltreff-Teilnehmerinnen letzten Freitag gewerkelt habe – und zwar haben wir einen Mini-Kalender zum Aufstellen gebastelt, schaut mal: hier meine Vorlage:

img_3238

Auch hier habe ich wieder das Designerpapier aus der Sale a Bration-Aktion namens „Kreativ Koloriert“ verwendet und genauso eingefärbt, wie ich es bei den Goodies gemacht hatte, die ich Euch in meinem gestrigen Beitrag gezeigt hatte. Auf dem Etikett, das auf der rechten Seite neben dem Kalender angebracht ist, und das ich mit einer der Formen aus dem Framelits-Set „Anhänger und Etiketten“ und der Big Shot ausgestanzt habe, seht Ihr das tolle Stempelmotiv mit dem Spruch „Lebe Deinen Tagtraum“ – es stammt aus dem Sale a Bration-Set „Designer-T-Shirt“ und wurde mit einem Kreis aus dem Framelits-Set „Lagenweise Kreise“ ausgestanzt. Dann noch 2 kleine Schmetterlinge, die ich mit einer der Thinlits-Formen aus dem Set „Anmutige Anhänger“ ausgestanzt habe, etwas Geschenkband und Kordel – fertig!

Und bei Jana könnt Ihr die Anleitung dazu finden, wenn Ihr noch ein paar kleine Mini-Kalender liegen habt und diese schnell noch verbasteln wollt 🙂

Herzliche Grüße bis demnächst – dann seht Ihr die Versionen meiner Stempeltreff-Teilnehmerinnen –

Eure Marlene