Inspirationen aus Düsseldorf: Teil 6: „Gänseblümchen-Glück“

Guten Morgen liebe Stempelfreundinnen und Stempelfreunde,

heute zeige ich Euch einige der schönen Kreationen meiner Demo-Kollegin Andrea, die sie uns auf der On-Stage-Veranstaltung in Düsseldorf präsentiert hat. Es drehte sich bei Ihrer Präsentation alles um das neue Stempelset „Gänseblümchen-Glück“,  mit dem man wirklich bezaubernde Dinge gestalten kann – für alle Blumenliebhaber also eine tolle Quelle neuer Möglichkeiten, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Hier seht Ihr zunächst eine aufwendig gestaltete Box mit den beliebten Gänseblümchen:

fullsizeoutput_af3

Ist das nicht ein Traum?!? Und der aufmerksame Betrachter wird hier vielleicht schon gemerkt haben, dass es die Gänseblümchen von nun an in 2 verschiedenen Größen gibt, denn das große Gänseblümchen-Motiv habt nun eine kleine Schwester in Form eines kleinen Gänseblümchen-Motivs bekommen 🙂 Und als ob das nicht schon genug wäre, sind natürlich zu beiden Größen auch jeweils die passenden Handstanzen erhältlich.

Und was damit noch alles möglich ist, das hat Andrea uns eindrücklich gezeigt, schaut mal:

fullsizeoutput_af4

Ich sag’s doch – unendlich viele Möglichkeiten….. 🙂

So, und wer sich darüber hinaus noch anschauen möchte, was mit diesem Stempel-Set noch alles möglich ist, der fordere doch einfach den neuen Stampin‘ Up!-Jahreskatalog 2019/20 bei mir an (siehe Link unten), denn darin findet ihr natürlich einige weitere Ideen rund um die Gänseblümchen – und natürlich noch vieles, vieles andere mehr!

Habt eine schöne Woche und ganz liebe Grüße,

Eure Marlene

Wer den neuen Stampin‘ up!-Jahreskatalog 2019/20 anfordern möchte, der klicke bitte

hier.

Meine aktuellen Stempeltreff-Termine findet Ihr

hier.

Meinen  allgemeinen Stampin Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Wer an meinem Life Coaching- Angebot interessiert ist (Unterstützung und Motivation bei Problemlagen aller Art), der klicke

hier

http://www.echtgluecklich.com

Inspirationen aus Düsseldorf: Teil 2: Make and Take „Karte mit Vögelchen“

Guten Morgen Ihr Lieben,

bevor ich Euch weitere Werke zeige, die bei unserer Stampin‘ Up!- On Stage Veranstaltung in Düsseldorf auf der Bühne demonstriert und an den Schauwänden präsentiert worden sind, möchte ich Euch zunächst eines der „Make and Take“-Projekte zeigen, die wir selbst an diesem schönen Tag werkeln durften. Wir haben nämlich schon einige der Produkte aus dem neuen Katalog ausprobieren dürfen und damit einige Karten gezaubert. Und heute möchte ich Euch davon diese hübsche frühlingshafte Karte zeigen:

fullsizeoutput_aae

Wir haben dafür eines der schönen neuen Vogelmotive benutzt, auch das Designpapier und das Geschenkband im Vintage-Stil sind brandneu. DAs Motiv haben wir mit den Stampin‘ Blends passend zum Farbkarton und dem Designerpapier koloriert – das macht mir ja eh immer viel Freude :

Mir gefällt die Karte auf jeden Fall sehr gut und ich freue mich insbesondere auf das Designerpapier im neuen Katalog, denn diese treffen genau meinen Geschmack.

Weitere erste Eindrücke zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

Bis dahin wünsche ich Euch aber erst einmal  einen schönen Tag und sende Euch auf diesem Wege ganz liebe Grüße,

Eure Marlene

P.S.: Für Donnerstag Abend (Gründonnerstag) sind noch Plätze im Stempeltreff frei – wer also Lust hat, in einer fröhlichen Runde ganz entspannt kreativ zu werden, der melde sich sehr gern noch an – ich freue mich auf Dich!

Meine aktuellen Stempeltreff-Termine findet Ihr

hier.

Meinen  allgemeinen Stampin Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Wer an meinem Life Coaching- Angebot interessiert ist (Unterstützung und Motivation bei Problemlagen aller Art), der klicke

hier

http://www.echtgluecklich.com

 

Eine Twist Panel Card zum Geburtstag

Einen wunderschönen Sonntag liebe Stempelfreunde und Stempelfreundinnen,

da man in meinem Stempeltreff ja seit kurzem auch seine eigenen Projektideen mitbringen kann, um diese umzusetzen, hat die liebe Astrid das letzte Woche auch gleich genutzt und eine „Twisted Panel Card“ genau nach ihren Vorstellungen umgesetzt, schaut mal:

fullsizeoutput_a7d

Das Besondere dieser Karte ist der Effekt, den man mit ihr erzielt, wenn man sie aufklappt….

fullsizeoutput_a7fDenn da ist doch einiges los im Inneren der Karte, nicht wahr?!

fullsizeoutput_a83

Auf jeden Fall ist das doch einmal wieder ein Meisterstück geworden wie ich finde – da wird sich der Empfänger sicherlich sehr freuen 🙂

Und damit Ihr auch so eine Karte gleich nachwerkeln könnt, zeigen ich Euch auch gleich, wo ihr eine Anleitung dazu finden könnt: nämlich bei Nicole.

Lasst es Euch gutgehen und kommt gut in die neue Woche!

Eure Marlene

Meine aktuellen Stempeltreff-Termine findet Ihr

hier.

Meinen  allgemeinen Stampin Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Wer an meinem Life Coaching- Angebot interessiert ist (Unterstützung und Motivation bei Problemlagen aller Art), der klicke

hier

http://www.echtgluecklich.com

Anleitung für die Dekoration eines Memo-Halters

Guten Morgen Ihr Lieben,

wie versprochen zeige ich Euch heute, wie meine kleine Romy (8 Jahre alt) ihren Memo-Halter dekoriert hat:

fullsizeoutput_a61

Ja, Pferde sind bei ihr immer hoch im Kurs! 🙂 Und sie liebt es genau wie ich, die Motive mit den Stampin‘ Blends zu kolorieren. Auch innen hat sie sich ausgetobt:

fullsizeoutput_a64

Hier seht Ihr auch nochmal, was so ein „Memo-Halter“ beinhaltet: Viele kleine  und dahinter etwas größere Haftnotizzettel, um sich besondere Stellen in Büchern oder zum Beispiel dem neuen Stampin‘ up!-Katalog, der ja bald herauskommt, zu merken 🙂

Hinten sieht es dann folgendermaßen aus:

fullsizeoutput_a65

Da hat sie sich aber mal wieder richtig Mühe gegeben, nicht wahr? Ich glaube man sieht am Ergebnis, wie viel Freude es ihr bereitet hat. 🙂

Und wer nun auch so einen kleinen Memo-Halter dekorieren möchte, der hat es noch ein bisschen einfacher mit meiner Anleitung – wie ich doch hoffe!

fullsizeoutput_a59

Und wer nun so einen Memo-Halter sucht, um loslegen zu können, der schaue einfach in dem dänischen Geschenke-Artikel- Geschäft „Tiger“ vorbei – oder komme einfach demnächst in meinen Stempeltreff und kreiere seine ganz eigene Version – eine schöne kleine Geschenkidee übrigens 🙂

Habt einen wunderbaren Dienstag und ganz liebe Grüße,

Eure Marlene

P.S: Heute Abend gegen 21.00 Uhr gebe ich die nächste Sammelbestellung auf – wer etwas bestellen möchte, gebe mir bitte im Laufe der Tages per e-Mail oder Telefon Bescheid.

Meine aktuellen Stempeltreff-Termine findet Ihr

hier.

Meinen  allgemeinen Stampin Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Wer an meinem Life Coaching- Angebot interessiert ist (Unterstützung bei Problemlagen aller Art), der klicke

hier

http://www.echtgluecklich.com

Termine, Termine, Termine – Neue Stempeltreff-Termine :) + Neues Konzept

Guten Morgen Ihr Lieben,

So! Nun ist es endlich geschafft! Der Terminplan bis Ende April 2019 für meinen neuen Stempeltreff steht!

Mein neuer Stempeltreff ist zu folgenden Zeiten für Dich geöffnet:

Termine und Öffnungszeiten:

Montag, der 18. Februar 2019 von 19.00 – 23.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Samstag, der 23. Februar 2019 von  9.00 bis 13.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Montag, der 4. März 2019 von 9.00 bis 13.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Donnerstag, der 14. März 2018 von 14.00 – 18.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Montag, der 18. März 2019 von 19.00 bis 23.00 Uhr:

Thema: „Sei kreativ und mach etwas Schönes draus“

Bastelt so viel Ihr wollt aus den ausgewählten Reste- Materialien, die ich Euch zur Verfügung stelle – Als Unkosten für die Projekte kommen hier zum Eintrittspreis nur 2,00 € pauschal hinzu 🙂

Samstag, der 23. März 2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Dienstag, der 2. April 2019 von 9.00 bis 13.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Mittwoch, der 10. April von 14.00 bis 18.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Donnerstag, der 18. April von 19.00 bis 23.00 Uhr (der Tag vor Karfreitag):

Thema: „Freies Werkeln“

und

Samstag, der 27. April von 9.00 bis 13.00 Uhr:

Thema: „Freies Werkeln“

Bei den angegeben Zeiten handelt es sich wie gesagt um Öffnungszeiten. Dies bedeutet, dass Du in diesen Zeiträumen kommen und gehen kannst, wann Du möchtest.

Preise:

Der Preis setzt sich jeweils zusammen aus dem Eintrittspreis + die Gebühren für die ausgewählten Projekte, die individuell ausgesucht werden können.

Die Kosten für die Projekte hängen jeweils vom Materialverbrauch und zum Teil von der Komplexität des Projekts ab. Es geht bei Projekten für 1,00 € los (z. B. ein Lesezeichen), über verschiedene Arten von Grußkarten, Verpackungen etc. ( 1,50 € bis 3,50 €) bis hin zu Projekten, die besonderes Material erfordern (z. B. Dekoration eines Notizbuches für 5,00 €, etc.). Du wählst also Deine Projekte in Ruhe aus und legst entspannt los. Zu jedem Projekt gibt es eine Anleitung inklusive.

Außerdem ist es möglich, Deine ganz individuellen Projekte zu gestalten: wenn Du also eine Idee oder eine Anleitung hast, kannst Du auch  diese mitbringen und völlig frei nach eigenen Vorstellungen umsetzen. Wie wäre es mit Einladungen für Deine nächste Party? Oder mit einem schönen, individuell gestalteten Bilderrahmen für ein Neugeborenes? Selbstverständlich unterstütze ich Dich gern dabei mit Rat und Tat. 🙂 Die Kosten werden dann hier nach Materialverbrauch berechnet.

Erwachsene und Kinder (ab 4 Jahren) in Begleitung eines Erwachsenen: 6,00 € pro Nase + Kosten für die ausgewählten Projekte

Kinder ab 8 Jahren bis 13 Jahren ohne Begleitung: 12,00 € + Kosten für die ausgewählten Projekte.

Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich, meine neue Art des Stempeltreffs nun endlich mit Euch zu starten!

Möchtest Du dabei sein? Dann melde dich gleich an:

Über eMail: stempelfreundin@gmx.de

Über Telefon: 040/ 376 191 00

Ich freue mich schon sehr auf Dich! 🙂

Herzlichst, Deine Marlene

 

 

 

Danke! Und neuer Stempeltreff 2019

Hallo Ihr Lieben,

heute ist es mir ein großes Bedürfnis, danke zu sagen!

fullsizeoutput_901

Das Jahr 2018 war für mich ein sehr wertvolles Jahr voller Veränderungen- und ich sage Euch: genauso war und ist es richtig! Je mehr ich meinem Weg der inneren Stimme folge und das beginne umzusetzen, was in meinem Herzen innere Freude auslöst, desto mehr spüre ich bei jedem Schritt, dass es richtig ist. Selbstverständlich gibt es auf diesem Weg auch immer wieder kleine Holpersteine, die ich zu überwinden habe – doch meist stellen sich diese glücklicherweise als „in mir  selbst verursacht“ heraus – und so lassen sie sich dann auch überwinden! Und das ist so ein wunderbares Gefühl sage ich Euch, wenn ich spüre, dass ich es selbst in der Hand habe, was ich aus meinem Leben mache!

Im nächsten Jahr habe ich viel vor – und die Samen dafür habe ich in diesem Jahr gepflanzt. Ich habe mich vor wenigen Monaten  von meinem Beruf, der mich nicht erfüllte, sondern häufig beschwerte,  getrennt und einen neuen Weg eingeschlagen: ich mache im nächsten Jahr eine Praxis für „Echtes Glücklichsein“ auf – und bin so voller Vorfreude, das könnt ihr Euch gar nicht vorstellen!  🙂 🙂 🙂 Denn je authentischer ich werde und bin, desto besser geht es mir – und dieses wunderbare Gefühl möchte ich weitergeben, in die Welt hinaustragen und möglichst viele damit anstecken! 🙂 Dafür brenne ich! Und dieses Ziel gehe ich nun Schritt für Schritt konkret an – mit allen Konsequenzen, allen zeitweiligen Entbehrungen, allen Hürden, die das mit sich bringt und die es zu überwinden gilt- es lohnt sich, das weiß ich, das spüre ich! 🙂 Meldet Euch gern, wenn Ihr dazu Fragen habt – auch einen Raum werde ich in meiner Praxis zeitflexibel untervermieten – Interessenten gern Kontakt mit mir aufnehmen. 🙂

Auch Stampin‘ Up! möchte ich im Jahr 2019 noch mehr dafür nutzen, das „Echte“ umzusetzen. Mein erster Schritt wird sein, dass ich meinen Stempeltreff neu organisiere: Von nun an wird es möglich sein, noch viel individueller seine eigenen Ideen bei mir kreativ umzusetzen: Ich plane eine viel offenere und flexiblere Handhabung, die meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter anderem folgende Möglichkeiten eröffnen werden:

  • flexiblere Termine: es wird den Stempeltreff nun 4 x im Monat geben, es wird darunter einen Abendtermin, einen Wochenendtermin, einen Vormittagstermin und einen Nachmittagstermin geben. So ist für jeden sicherlich ein passender Termin dabei. Und die, die am pünktlichsten kommen, können sogar einen meiner beiden ab Februar zur Verfügung stehenden Parkplätze direkt vor der Haustür nutzen. 🙂
  • Komm und geh, wann es Dir gefällt: diese Termine werden so gestaltet werden, dass es immer jeweils einen angebotenen Zeitraum gibt, an dem der Stempeltreff geöffnet ist: Ob du selbst den ganzen Zeitraum nutzt, oder nur kurz vorbeikommst, ist Dir überlassen – je nachdem, wie es Dein Zeitplan zulässt und welche kreativen Ideen Du umsetzen möchtest.
  • Ganz individuelle Ideen umsetzen: Du möchtest eine Hochzeitskarte oder Einladungen basteln, weil Du gerade welche benötigt? Du möchtest einmal das Envelope Punch Board oder den Stamparatus ausprobieren? Du benötigst für Deine Bastelprojekte zu Hause eigentlich nur noch ein paar Stempelabdrücke und das passende Designerpapier? Oder Du möchtest Dir einfach ein paar kreative Ideen abholen, in meinem Flohmarkt oder dem neuen Katalog stöbern oder womöglich einfach nur ’ne Runde klönen? All das ist von nun an möglich 🙂
  • Aufwendige und spezielle Projekte sind möglich: Von nun an ist es möglich, aufwendigere Projekte umzusetzen: So könnt ihr zum Beispiel Eure schönsten Fotos  im Rahmen des Scrapbooking aufwerten  und ein schönes Album gestalten – und wenn das lange dauert, macht es nichts: dann macht Ihr einfach im nächsten Stempeltreff damit weiter!
  • anfänger- und zugleich fortgeschrittenengerecht: für alle, die noch nie mit den Produkten von Stampin‘ up! gewerkelt haben, gibt es von mir genügend Unterstützung, Anleitungen und Ideen für die ersten Projekte – und die Fortgeschrittenen dürfen sich so selbstständig wie sie es möchten nach Herzenslust austoben 🙂
  • Es bleibt erschwinglich: die Preisgestaltung werde ich weiterhin so  handhaben, dass der Spaß am Kreativsein nicht verdorben wird 🙂
  • Nachhaltigkeit und Umweltschutz: Im Rahmen meiner/unserer Verantwortung für diese Welt und unsere Nachfahren möchte ich einen Beitrag dazu leisten, die Freude an der Kreativität zu verbreiten, aber ebenso immer kritisch alle Produkte daraufhin zu hinterfragen, ob eine Anschaffung langlebig, vielseitig verwendbar und sinnvoll ist. So werde ich Dir im persönlichen Gespräch immer auch mitteilen, wenn ich eine Anschaffung für nicht nötig halte – außerdem kannst Du Produkte, die Du nur einmal benötigst, bei mir benutzen: wir brauchen nicht alle alles zu haben – Kreativität in Gemeinschaft ist viel schöner – und manchmal ist weniger mehr. Und auch Produkte aus der älteren Saison gehören noch längst nicht auf die Müllhalde, sondern haben es verdient, neuentdeckt zu werden, anstatt zu verstauben! Also: Mach mit! Lebe diesen Wert mir mir! 🙂

Ich freue mich, Euch meinen neuen Stempeltreff ab vorausichtlich Februar (genaue Termine folgen!) anbieten zu können und bin schon sehr gespannt auf Eure Resonanz! 🙂

Weitere Infos dazu folgen – und wenn Ihr Fragen dazu habt meldet Euch gern.

 

Und nun möchte ich Euch noch das kleine Dankeschön zeigen, das mir eine liebe Demo-Kollegin kürzlich mitgebracht hat: Ein Häuschen, in dem eine kleine Schachtel mit besonderen Pralinen „versteckt“ war:

fullsizeoutput_902

 

Liebe Beate, vielen lieben Dank! Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Und vielen Dank an alle meine treuen Blogleserinnen!

Kommt alle in ein wundervolles, inspirierendes Jahr 2019!!!

Eure Marlene

Und wer den neuen Frühlings- und Sommerkatalog und die Sale A Bration-Broschüre noch nicht hat, der melde sich gern – klicke einfach

hier

und trage Deine Daten ein 🙂

Die passende florale Box zur Karte

Hallo Ihr Lieben,

und weiter geht es mit dem floralen Design der letzten Tage – heute gibt es zu der kürzlich von mir gezeigten Karte eine Verpackung, die ich ebenso mit den Thinlits-Formen für die Big Shot gestaltet habe, schaut mal:

fullsizeoutput_1c8

Hier habe ich unter das Blümchenmeer noch Klarsichtfolie gesetzt, so dass der Inhalt der Verpackung – es könnten zum Beispiel Pralinen, Badeperlen, Teelichter, etc. sein…. – auch gut geschützt ist und nicht herausfällt.

Die Anleitung dazu habe ich bei meiner Kollegin Anke gefunden – ich danke Dir dafür! 🙂

Und hier noch einmal ein Blick auf das Set mit Karte und Goodie:

fullsizeoutput_1c7

Ach wie schön! 🙂

Und morgen könnt ihr dann verschiedene Versionen meiner Stempeltreff-Teilnehmerinnen bewundern – lasst Euch überraschen!

Alles Liebe,

Eure Marlene