Besondere Verpackungen sind doch etwas Feines :) – und: Der neue Katalog ist da! :)

Hallo Ihr Lieben,

dieses mal wähle ich mal eine andere Reihenfolge, um Euch meine Stempeltreff- Inspirationen für meine Teilnehmerinnen zu zeigen: erst zeige ich Euch die Verpackung, die wir gewerkelt haben, und erst im nächsten Beitrag dann die sogenannten Goodies (die kleinen Gastgeschenke). Warum ich das mache, werdet Ihr dann im nächsten Beitrag erfahren und verstehen 🙂

So, heute aber möchte ich Euch nun die besondere Box zeigen, die meine Mädels und ich gestern gewerkelt haben, schaut mal:

fullsizeoutput_8c4

Könnt ihr erkennen, welche besondere Form diese Verpackung hat? Es ist eine sogenannte  „Faceted-Giftbox“ – also auf deutsch: eine facettierte Box sozusagen 🙂 Und ich sage Euch: diese Box hat wirklich viele Facetten – je nachdem, von welcher Seite man drauf schaut eben :). Die Idee für diese originelle Bastelidee habe ich von meiner Kollegin Julie, die da zu ein wunderbares Anleitungsvideo gedreht und veröffentlicht hat. Die Box benötigt etwas Zeit, da viel gefalzt und viel zugeschnitten wird – aber es lohnt sich, das kann ich Euch versprechen 🙂

Welche tollen Versionen meiner Stempeltreff-Teilnehmerinnen gestern gezaubert haben, das seht Ihr dann in einem der nächsten Beiträge.

Habt eine wundervolle Woche und die herzlichsten Grüße,

Eure Marlene

P.S.: Jetzt hätte ich es doch fast vergessen! Der neue Frühlings- und Sommerkatalog ist bei mir eingetroffen! Ihn sowie die Sale-A-Bration-Broschüre könnt Ihr ab sofort bei mir anfordern. Klickt einfach

hier

und füllt das Formular aus – und schon ist er bald bei Euch 🙂

Und noch ein Werk im Winterblüten- Design :)

Guten Morgen Ihr Lieben,

habe ich Euch eigentlich schon mal erzählt, dass meine Lieblingsfarbe Grün ist? Ich mag diesen Farbton sehr – sofort kommen in mir Assoziationen auf wie Frieden, Ruhe und die Natur…. insbesondere die zarten und die dunklen Grüntöne sind wundervoll- ganz so, wie sie in dem Designerpapier „Winterblüten“ vorkommen. So war es für mich natürlich auch eine Freude, dieses DSP passend zur gestalteten Hexagonbox nochmals auch für die Karte zu verwenden, die ich für den Stempeltreff gezaubert habe:

fullsizeoutput_821

Und wie Ihr sehen könnt habe ich hier auch die Motive aus dem zum Designerpapier passenden Stempelset namens „Eisblüten“ benutzt – einfach schön! 🙂 Dann mussten noch ein paar Herzen dazu – denn irgendwie hatte ich auf einmal wahnsinnige Lust dazu, eine Herzbordüre am Rand zu platzieren 🙂 Mir gefällt’s 🙂

fullsizeoutput_822

Wer sich nun fragt: Mensch, wo soll ich denn da noch meine Grüße hinschreiben, wenn doch die gesamte Fläche dekoriert ist? Da kann ich nur entgegnen: Ich habe vorgesorgt – man drehe nur die Karte um und – Oh Wunder: es tut sich eine Menge Platz auf:

fullsizeoutput_824

Wem das nicht reicht, dem kann ich auch nicht mehr helfen 🙂

Die Anleitung für diese Karte habe ich auf dem Stempeleinmaleins gefunden, und sie stammt von Birgit. Also: Auf auf ans Werk!

In diesem Sinne: Seid schön kreativ uns liebe Grüße bis zum nächsten Beitrag,

Eure Marlene

 

Meine aktuellen Stempeltreff-Termine findet ihr

hier

Den neuen Herbst- und Winterkatalog könnt Ihr anfordern

hier.

Meinen aktuellen Stampin‘ up!- Weihnachts-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Meinen aktuellen allgemeinen Stampin Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Entzückende Verpackung für eine kleine Gutscheinkarte

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch das 2. Projekt zeigen, das ich mit meinen Stempeltreff-Damen kürzlich gewerkelt habe. Es handelt sich um eine kleine Gutscheinkarten-Verpackung:

fullsizeoutput_131

Auch diese Bastelidee habe ich vom Teamtreffen der lieben Nicole mitgenommen und dann gleich in meinen nächsten Workshop als Vorlage eingebracht. Sie ist supereinfach gemacht:

Man nehme ein Stück Farbkarton oder Designerpapier in der Größe 6 x 6 Inch und schneide davon zunächst einen Streifen in der Größe 3/4 Inch ab: dieser Streifen dient als Banderole zum Schließen der Verpackung.

Dann falzen wir den Farbkarton (6 x 6 Inch) an der langen Seite bei 1 1/4 Inch und bei 3 3/4 Inch und an der kurzen Seite bei 3/4 Inch sowie 4 1/2 Inch.

An der kurzen Seite schneiden wir nun die äußeren Bereiche auf beiden Seiten weg mit Ausnahme der jeweils mittleren Streifen, die abgeschrägt werden und nun als Klebelaschen dienen.

Schließlich stanzen wir auf einer der langen Seiten  mit einer Kreisstanze einen Halbkreis aus, auf der anderen Seite können wir die Ecken abrunden.  Dann kleben wir die kleine Verpackung, in die genau eine handelsübliche Gutscheinkarte passt, an den beiden Klebelaschen zu.

fullsizeoutput_146

Last but not least legen wir die Banderole um die Verpackung, kleben diese zu, schieben diese um den kleinen Umschlag und dekorieren das Ganze – fertig! 🙂

Und hier nun noch ein Blick auf das Set mit passender Karte und Mini-Verpackung:

fullsizeoutput_147

Hach ja – das hat wieder Spaß gemacht! 🙂

Im nächsten Beitrag zeige ich Euch dann wieder, was meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen gezaubert haben.

Habt bis dahin eine wunderschöne Zeit und genießt das Leben!

Herzlichst,

Eure Marlene

Café Olé

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

kürzlich habe ich eine Stempelparty zum Thema „Café Ole“  ausgerichtet. Für diesen Anlass gab es natürlich auch passende Gastgeschenke, schaut mal:

IMG_7435

Ich habe die Kekse alle mit einer kleinen, super schnell gemachten Verpackung versehen, die ich bei der lieben Nadine gesehen hatte. Gestaltet sind sie aus dem schönen Designerpapier aus dem Set „Kaffeepause“ und dekoriert mit den passenden Stempeln aus dem Set „Cafe Ole“, ausgestanzt dann mit den dazu gehörigen Framelits „Kaffeebecher“ und der Big Shot.

IMG_7434

Dann noch etwas Kordel in Espresso und einen kleinen Lackakzent – fertig 🙂

Es hat mir so richtig Spaß gemacht diese Goodies zu werkeln, zumal sie auch wirklich so superfix fertig sind – probiert es unbedingt mal aus – und mit der Anleitung von Nadine könnt Ihr auch absolut nix falsch machen 🙂

Im nächsten Beitrag zeige ich Euch dann die passende Karte, die wir dazu gebastelt haben.

Bis dahin ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Mittwoch!

Eure Marlene

 

Eine kleine Pyramidenbox

Hallo Ihr Lieben,

vor längerer Zeit hatten wir hier bei mir zu Hause ein Treffen des Teams Stempelfreundin – und wenn mich nicht alles täuscht, dann müsste ich Euch eigentlich alle tollen Swaps gezeigt haben, die mir meine Mädels an diesem Abend mitgebracht haben. Sagte ich alle? Nein, alle waren es nicht, denn ich hatte damals ganz bewusst einen Swap zurückhalten, weil ich ihn ähnlich für einen meiner Stempeltreffs als Gastgeschenk nachwerkeln wollte. Tja, und so zogen Monate ins Land und nun endlich habe ich eine eigene kleine Version der Pyramidenbox gewerkelt. Bevor ich Euch diese aber zeigen werde, möchte ich Euch doch nun endlich nicht länger die schöne Vorlage von meiner lieben Melanie vorenthalten, schaut mal:

IMG_6329

Ist die nicht entzückend?

Sie hat dafür Farbkarton in Kirschblüte gewählt und dazu das passende Glitzerpapier kombiniert. Obenauf dann noch einen Schmetterling und etwas silberne Kordel befestigt und das reicht dann auch schon, nicht wahr? 🙂

Mir hat diese kleine Pyramidenbox auf jeden Fall sehr gut gefallen und es hat mir viel Spaß gemacht, gleich einen ganzen Haufen davon zu basteln. Wie dieser Haufen aussieht, das seht Ihr dann im nächsten Beitrag.

Hier noch das Video mit der Anleitung von Melanie, die das mal wieder ganz toll erklärt hat! 🙂 (Die Maße für die kleine Version der Box könnt Ihr auf Ihrem Blog finden).

Kreative, und liebe Grüße

Eure Marlene

P.S.: Morgen gebe ich wieder die nächste Sammelbestellung auf: Wer etwas mitbestellen möchte, der sende mir bis 14.00 Uhr seine Bestellwünsche zu. Momentan gibt es eine besondere Extra-Aktion von stampin ‚up!: Für je 60 €-Bestellwert erhaltet Ihr einen Gutschein in Höhe von 6,00 € dazu, den Ihr dann im August in einer Bestellung einlösen könnt – es lohnt sich also ! 🙂

Eine Zierschachtel für Andenken

Hallo Ihr Lieben,

gestern war ja Stempeltreff und da ja inzwischen der Herbst- und Winterkatalog gültig ist dachte ich mir, wir werkeln alle mal schön eine „Zierschachtel für Andenken“, zu der es ja eine Thinlits-Form gibt, so dass dies ja ein Kinderspiel ist: alles ist dank der Big Shot dann schon gestanzt, mit Falzlinien versehen und dank der beiliegenden Anleitung auch schnell und einfach zusammengebaut. Und dann geht es ja nur noch an’s Dekorieren, was ja immer am meisten Spaß bringt, nicht wahr?

Hier ist meine Version:

IMG_6194

Ich habe dafür Cardstock in waldmoos, flüsterweiß und calypso ausgewählt und mit Taft-Geschenkband in bermudablau kombiniert. Und, wie Ihr vielleicht ja schon gesehen habt, habe ich hier auch noch Designerpapier verbastelt, und zwar stammt es aus dem Set „Parkallee“. 

Hier noch mal eine andere Ansicht für Euch:

IMG_6195

Der Stempel stammt aus dem neuen Set „Wünsche zum Fest“ und das Herz habe ich mit der Herzstanze aus dem Set „Itty Bitty Akzente“ gezaubert. Und dann, wie so gern, noch eine Perle drauf und fertig!

Das ist doch mal eine besondere Verpackung, oder nicht?

Herzliche Grüße bis morgen,

Eure Marlene

Projekt 12 zum Starterset zur SAB 2014: Eine Lesezeichenkarte

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

heute starte ich in die neue Woche mit dem Projekt Nr. 12 des von mir zusammengestellten Startersets zur Sale a Bration 2014, und zwar einer Lesezeichenkarte, mal wieder umgesetzt mit meiner momentanen Lieblingsstanze „Gewellter Anhänger“:

IMG_4306

Neben dem „gewellten Anhänger“ kommen einmal mehr Stempel aus den tollen Sets „Petite Petals“ und „Wimpeleien“ zum Einsatz, außerdem das schöne Designerpapier aus „Süße Sorbets“,  Motivklebeband, Kordel in altrosé, Stretchband in jade und ein kleines Perlchen. So kann sich der Empfänger dieser Karte doch gleich doppelt freuen,  da gleich noch ein kleines Geschenk in Form eines Lesezeichens dabei ist.

Und natürlich bekommt Ihr auch für dieses Projekt wieder einen link zur Anleitung, damit Ihr es nachwerkeln könnt. Dieses Mal hat Brianna dazu ein Video gedreht, also schaut dort gern mal vorbei.

Und bei mir solltet Ihr Morgen wieder vorbeischauen, denn dann habe ich ein paar weitere bezaubernde Versionen dieser Karte zu zeigen, seid gespannt :).

Herzliche Grüße bis dahin,

Eure Marlene