Eine hübsche kleine Diamond-Box

Hallo Ihr Lieben,

heute hatte ich Lust darauf, den Designerpapierstreifen, der als Rest von einer anderen Bastelei übrig geblieben war, zu verwerten – er stammt aus dem Set „Narzissenzeit“, das du während der Sale a Bration noch als Gratisprodukt aussuchen kannst. Und da passt diese kleine – ich nenne sie jetzt mal Diamond-Box – doch gut! 🙂

Normalerweise kann man diese Box dadurch schließen, dass man ein Loch durch die oberen 4 Laschen bohren und hier dann ein Geschenkband durchfädeln kann. Doch ich habe mich dieses Mal dafür entschieden, einfach das Geschenkband drumherum zu legen und erst mal strammer zu binden – dann hält es auch erst mal zu – zumindest so lange, bis ich die kleine Box dann irgendwann mit etwas Schönem füllen werde. So ist es dann viel leichter, dies zu tun. 🙂

Also: Habt Ihr auch noch Reste von Designerpapier-Streifen? Ihr braucht für diese Box nur eine Breite von 2,8 cm 🙂 Mir bringt es immer viel Spaß, wenn ich mit diesem Reste-Verwerten-Ziel an das Thema Basteln herangehe – und ich freue mich dann immer noch mehr, wenn etwas Schönes dabei herauskommt. Das ist doch dann echt kreativ – oder? 🙂

Wer zu diesem Projekt gern eine Kurzanleitung möchte, der sende mir sehr gern eine Mail an stempelfreundin@gmx.de – dann sende ich sie sehr gern zu.

In diesem Sinne: Viel Spaß am Kreativsein und habt noch einen wunderbaren Tag, Eure Marlene

P.S.: Wer noch den neuen Mini-Katalog bestellen möchte, der klicke hier. Den Sale a Bration-Flyer gibt es natürlich auch noch dazu – ist ja klar 🙂