Eine Karte in der Eclipse-Technik – mit Anleitung

Guten Morgen ihr Lieben,

heute möchte ich Euch einen meiner Kartenfavoriten vorstellen: Die Eclipse-Technik! So einfach und dennoch so wirkungsvoll! Man benötigt nur ein paar schöne Stanz-Buchstaben, die Big Shot und los geht’s!

Hier habe ich eine Karte mit den Blumenmotiven aus dem Sale a Bration-Set „Stille Schönheit“ gestaltet und dann in der Eclipse-Technik Buchstaben aufgesetzt, schaut mal:

fullsizeoutput_925

Es ist wirklich nicht schwer – dennoch muss man natürlich wissen, wie es geht 🙂

Deshalb habe ich wieder eine Anleitung geschrieben, damit man den Werdegang Schritt für Schritt nachvollziehen kann – so hoffe ich zumindest! Falls dem nicht so ist: für Verbesserungen bin ich immer offen 🙂

fullsizeoutput_920

So, und nun mal ran ans Werk! Nutzt den Samstag und macht etwas Schönes – vielleicht so eine Karte basteln?

Herzlichst,

Eure Marlene

Den neuen Frühlings- und Sommerkatalog könnt Ihr anfordern

hier.

Meinen aktualisierten allgemeinen Stampin Up!-Flohmarkt findet Ihr

hier.

Wer mehr über meinen neuen Stempeltreff erfahren möchte, der klicke

hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s