Ein Notizblock der besonderen Art

Hallo Ihr Lieben,

die kleinen Boxen mit dem besonderen Verschluss, die ich Euch gestern gezeigt habe, waren nicht nur die Swaps für meine Teammädels, sondern darüber hinaus habe ich auch einige davon als Gastgeschenke für meine Stempeltreff-Damen angefertigt. Und im passenden Design habe ich dann natürlich auch 2 Projekte als Vorlagen gewerkelt, die die Damen dann eifrig nachgebastelt haben. Das erste der beiden Projekte war dieses Mal ein Kellner-Block, den ich zum Notizblock aufgehübscht habe, schaut mal:

img_3860

Ich habe auch hier das Designerpapier aus dem Set „Sukkulentengarten“ verwendet und mit dem tollen Wirbel aus dem Thinlits-Set „Wunderbar verwickelt“ verziert. Obenauf habe ich ein Etikett angebracht, das ich mit einer der Formen aus dem Framelits-Set „Stickmuster“ und der Big Shot ausgestanzt habe, der Spruch stammt aus dem Stempelset „Angebracht“ – eigentlich ist der genaue Text „Ich denke an Dich“ – aber ich habe einfach mit einem Stampin‘ n Write Marker den Text eingefärbt – und eben das Wort „dich“ weggelassen und durch 3 Pünktchen ersetzt, die ich einfach aufgemalt habe – so passte es für einen Notizblock perfekt, wie ich finde 🙂

Den Verschluss habe ich mit der „Dreifach Fähnchenstanze“ ausgestanzt, und zwar habe ich die kleinste Einstellung (2,5 cm Breite) gewählt und das Fähnchen dann mit Klebeband unterhalb des Designerpapiers befestigt. Wenn ich nun den Verschluss, der durch einen Magneten zusammen gehalten wird,  öffne….

img_3861

dann seht Ihr die Innenansicht mit kleinem Stifthalter 🙂

img_3862

Toll – nicht wahr? 🙂

Und nun schnell eine Kurzanleitung für alle, die jetzt auch Lust haben, einen Kellnerblock zu einem solchen Notizblock aufzupimpen:

Man nehme Farbkarton in der Größe 14,8 cm x 16,8 cm und falze die lange Seite bei 8 und 8,8 cm. Für die Aufleger vorn und hinten benötigt Ihr 2 Stück Designpapier in der Größe 14,3 cm x 7,5 cm. Das Band, in das Ihr den Stift legt und deren Enden Ihr unterhalb des Blocks festklebt, hat die Länge von ca. 6-8 cm.

So, das wäre das Nötigste, nun müsst Ihr Euch nur noch Kellnerblöcke besorgen und los geht’s! 🙂

Und ich zeige Euch dann im nächsten Beitrag, welche schönen Notizblöcke meine Mädels im Stempeltreff gezaubert haben.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s