Eine Karte von Herzen – und gut geeignet zur Reste-Verwertung

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte, die ich zum Thema „Muttertag“ gestaltet hatte, die sich aber auch zu allen anderen Anlässen gestalten lässt:

IMG_9696

Folgendermaßen funktioniert es:

Man nehme eine größere Framelits-Form, in diesem Falle habe ich ein Herz aus der Framelits-Herz-Kollektion gewählt, und stanze diese Form in beliebigem Cardstock aus.  Nun beklebe man diese Form nach Herzenslust mit Designpapier-Resten, wobei die Papiere dann kreuz und quer überstehen können. Das macht gar nichts, denn nun kommt Schritt 2: Man nehme das beklebte Herz und lege es falsch herum auf die Big Shot-Platte und stanze nun abermals das Herz mit der Framelits-Form aus, so das alle überstehenden Papierreste dadurch abgeschnitten werden. Fertig ist das Patchwork-Herz aus Designpapier-Resten🙂

Ich habe dann noch den Hintergrund mit Herzen embosst und die Front mit einer Tasse sowie einem passenden Spruch dekoriert, etwas Geschenkband und Perlen dazu, fertig.

Und selbstverständlich kann man das mit jeder beliebigen Framelits-Form machen: Ob Herz, Kreis, Oval, Etikett, größere Blumenformen etc. –  einfach kreativ werden und nebenbei selbst die kleinsten Design-Papierreste verwerten – Perfekt!🙂

Morgen sehr Ihr die tollen Ergebnisse meiner Stempeltreff-Teilnehmerinnen.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s