Ein Osterkörbchen als Deko für den hübsch gedeckten Ostertisch

Hallo Ihr Lieben,

wer noch nicht weiß, wie er am nächsten Wochenende den Ostertisch dekorieren soll: Ich habe hier ein Osterkörbchen für Euch, was wirklich fix in größerer Anzahl hergestellt werden kann:

IMG_8958

Es ist mit dem gewellten Quadrat aus der Framelits-Quadrat-Kollektion und mit Hilfe der Big Shot gemacht und wirklich ganz einfach. Ich habe es ganz genau nach der Anleitung von Nicole gewerkelt, die dazu ein ganz tolles Video gedreht hat. Sie erklärt darin nicht nur, wie man das Körbchen zusammensetzt, sondern zeigt auch sehr anschaulich, wie man die Holzmaserung mit dem gleichnamigen Hintergrundstempel so auf das Papier stempelt, dass es wirklich perfekt wird 🙂

IMG_8961

Als Ergänzung gebe ich Euch hier noch den Tipp, dass Ihr für das Wellenquadrat ein Stück Cardstock der Größe 12,5 x 12,5 cm  und für den Henkel ein Stück der Größe 2 x 14 cm benötigt. Dekoriert habe ich das Körbchen hier wieder mit den Blümchen, die ich mit der Stanze „Dreierlei Blüten“ ausgestanzt habe, meine Farbkombination ist abermals olivgrün, savanne, honiggelb und wassermelone, passend zu den versteckten Ostereiern.

Und hier seht Ihr noch einmal das Komplettset mit Karte und etwas größerer Osterverpackung:

IMG_8956

Viel Spaß bei den Ostervorbereitungen und ganz liebe Grüße bis zum nächsten Blogeintrag

Eure Marlene

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s