Eine Joy-Fold-Card – ebenfalls nur mit Produkten aus dem tollen Starterset für nur 60 €

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich noch eine Bastelei, die ich mit dem Starterset, von dem ich Euch in den letzten beiden Tagen berichtet habe, gebastelt habe. Ja, wenn man erst einmal damit angefangen hat, ist man gleich im Bastelfieber kann ich Euch sagen 🙂

Dieses Mal ist es eine Joy-Fold-Card, die ich gezaubert habe, schaut mal:

IMG_8113

Ich mag ja diese Kartenform sehr, weil sie sehr verspielt und dennoch ganz leicht herzustellen ist. Durch die verschiedenen Cardstock-Elemente, die übereinander „geschichtet“ werden und gleichzeitig die Karte verschließen, sieht sie gleich nach etwas Besonderem aus:

IMG_8115

Das Praktische ist auch, dass man die Größen der einzelnen überlappenden Papiere jeweils den Stempelmotiven, die man für die Karte verwenden möchte, anpassen kann. Man muss nur einmal das Prinzip der Karte verstanden haben, dann kann man so immer wieder andere Varianten davon herstellen.

Die Maße meiner Karte sind hier:

Grundkarte: 15 x 14 cm, lange Seite falzen bei 5 cm, DSP-Aufleger außen: 13,5 x 4,5 cm

Innenkarte: 12 x 7 cm, lange Seite falzen bei 6 cm, DSP-Aufleger: 5,5 x 6,5 cm

Kleiner Aufleger vorn: 3,5 x 5 cm, weißer Aufleger darüber: 3 x 4,5 cm

Ihr bezieht die einzelnen Stücke am besten mit unterschiedlichen Designerpapieren, die  farblich aufeinander abgestimmt sind, so ergibt das immer ein wunderschönes Ergebnis finde ich. 🙂

Morgen zeige ich Euch dann, welche schönen Karten im Stempeltreff entstanden sind.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Marlene

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s