3 Pflastermäppchen für meine Schüler

Hallo Ihr Lieben,

kürzlich habe ich Euch ja schon mal einige Pflastermäppchen gezeigt, die ich meinen Schülern immer zum Geburtstag mitbringe. Heute habe ich Euch 3 weitere Versionen zu zeigen:

Zunächst eine Pferdeversion für ein Mädchen:

IMG_6543_2und dann noch einmal 2 Mäppchen im Doppelpack für unsere Zwillinge:

IMG_6548_2Drinnen sind dann immer 8 Pflaster eingesteckt, weil die Kinder im 2. Schuljahr eben in der Regel ihren 8. Geburtstag feiern:

IMG_6550_2So, und nun geht’s schon wieder in die Produktion für nächste Woche – da hat nämlich schon das nächste Mädel Geburtstag….🙂

Einen guten Start in die neue Woche und ganz liebe Grüße,

Eure Marlene

3 Gedanken zu “3 Pflastermäppchen für meine Schüler

  1. Hallo Marlene,
    finde ich als Mitbringsel eine Superidee. Gibt’s da auch eine Anleitung dazu?
    Liebe Grüße
    Gisela mit dem roten Haar

  2. Hallo Marlene,
    ein tolles Mäppchen. Würdest Du uns verraten, wie Du den Verschluß gemacht hast. Finde ihn sehr gut.
    LG Helene

    • Hallo Helene, hallo Gisela,

      habe gerade von meiner lieben Mira eine Kurzanleitung zu dem Pflastermäppchen bekommen – die Idee stammt nämlich von ihr!
      Hier ist sie also:

      „Pflastermäppchen

      CS 14cm x 17,3 cm
      DP 9,5 cm x 4,5 cm

      Die kurze Seite (14cm) mit dem Punchboard bei 2¼“ stanzen, umdrehen und wieder bei 2¼“ stanzen, so dass die Nase entsteht. Anschließend kurze Seite bei 2 cm und 12 cm falzen. Die lange Seite (17,3 cm) bei 4 und 11,2 falzen und bei etwa 16,3 den überschüssigen Cardstock abschneiden. Dann die 4 entstandenen Eckkästchen ausschneiden, dabei die kurzen Seiten leicht schräg einschneiden, so lässt es sich später leichter zusammenfalten. Alle entstandenen Ecken abrunden.
      Für das Loch zum Verschließen das Papier so hinlegen, dass die Nase nach oben zeigt. Darauf achten, dass einen die Außenseite des Mäppchens ansieht. Den unteren „Lappen“ seitlich vom Rand bei 5cm und von unten bei 1,5 cm mit dem Bleistift markieren. Den Framelit mit der kleinen Nase nach unten zeigend auf die Markierung legen, ggf. mit Haftnotiz fixieren und durch die Big Shot nudeln.“

      Vielen lieben Dank, liebe Mira für Deine Mühe und Deine tolle Idee!

      Und Euch viel Spaß beim Nachwerkeln!🙂

      Eure Marlene

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s