Endlich mal wieder eine Wasserfallkarte

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

es gibt ja so Klassiker, die bastelt man immer mal wieder gerne, so ein Fall ist bei mir zum Beispiel die Wasserfallkarte. Und sie ist gar nicht so kompliziert zu basteln, wie es auf den ersten Blick erscheint:

IMG_2624_2Hier könnt Ihr zunächst einmal die Front der Karte sehen. Ich habe sie in der Farbkombination olivgrün, aquamarin und brombeermousse gestaltet, passend zum Designerpapier aus dem Set „Zarter Frühling“.

IMG_2625_2Zieht man nun unten an dem Band des Ziehteils, übrigens gestanzt mit der Stanze „Gewellter Anhänger“, dann sieht man nach…

IMG_2626_2und nach alle gestempelten Grüße und Motive…

IMG_2627_2Das ist schon echt ne tolle Sache und immer wieder ein Hingucker, so eine Karte! Die Stempelmotive stammen übrigens aus dem Osterset „Ei! Ei! Ei!“ und „Grüß Dich“. Und hier könnt Ihr noch einmal das ganze Set sehen:

IMG_2629_2Wenn ich gut bin, dann bekommt Ihr demnächst noch die Maße der Karte oder zumindest einen link zu einer Anleitung.

Jetzt sage ich aber erst einmal Tschüß bis zum nächsten Mal,

Eure Marlene

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s