Mein Swap für die Convention in Brüssel: Ein Briefmarken-Mäppchen

Hallo Ihr Lieben, bevor ich Euch zeige, was ich für tolle Swaps auf der stampin‘ up!-Convention in Brüssel ergattert habe, muss ich Euch natürlich noch meinen eigenen Swap zeigen. Die Ideenfindung ist ja immer nicht so leicht: Man möchte möglichst etwas Originelles machen, was vielleicht noch nicht jeder kennt, mit dem man tauscht, und es darf aber auch nicht zu aufwendig und teuer in der Herstellung sein – schließlich möchte man ja möglichst viele davon basteln. Dieses Mal schwirrte mir schon länger eine Idee im Kopf herum: und zwar hatte ich irgendwann mal eine holländische Anleitung zu einem Briefmarken-Mäppchen im Netz gesehen, diese war von Peggy. Ich wollte sie dann etwas abändern und verkleinern. Gesagt, getan – Dies war dann mein Ergebnis:

IMG_6701

Farblich habe ich mich an die Töne savanne, espresso, vanille pur und (sieht man außen noch nicht) terrakotta gehalten. Das Designerpapier im Zeitungslook stammt aus dem Set „Erstausgabe“, der Textstempel stammt aus dem Gastgeberinnen-Set „Grüß‘ Dich“, für die Lasche passte der Hintergrundstempel  „Postcard“ perfekt. Dann noch ein Zipfelchen Geschenkband in espresso an die Lasche getackert und eine Perle darauf angebracht – so war die Front fertig. Geschlossen habe ich das Mäppchen mit einem kleinen Magneten:

IMG_6702

Und innen findet man dann mehrere Fächer für die Briefmarken: IMG_6703

Für die Dekoration der einzelnen Fächer habe ich einen Stempel aus dem wunderbaren Set „Chalk Lines“ gewählt, der Textstempel stammt aus dem Set „Ganz schön aufgeblasen“:

IMG_6705

Die Motive auf meinen selbst gestalteten Marken habe ich mit Stempeln aus den Sets „Der Wald ruft“…

IMG_6704

„Petite Petals“ und „Postcard“ gestempelt, mit der Stanze „Briefmarke“ ausgestanzt und dann sämtliche Ränder mit dem Schwämmchen in espresso gewischt. Oh, und jetzt muss ich mich aber nochmal ganz schnell korrigieren: Denn nicht ich allein habe diese Swaps ja gewerkelt, sondern ich hatte 3 ganz, ganz liebe Helferlein, die mich tatkräftig unterstützt haben! Vielen Dank liebe Anne, liebe Heike und liebe Christin, ohne Euch hätte ich das nicht geschafft, diesen Berg von 32 Stück davon anzufertigen:

IMG_6707

Es ist immer ein ganz tolles Gefühl, wenn die Swaps dann fertig vor einem liegen – toll! Da weiß man doch, warum man dieses Hobby mit Leidenschaft betreibt…. In diesem Sinne: Seid schön kreativ 🙂

Eure Marlene

2 Gedanken zu “Mein Swap für die Convention in Brüssel: Ein Briefmarken-Mäppchen

  1. Liebe Marlene,
    Oh, welch eine zauberhafte Idee 💝
    Wer würde nicht sofort gerne so ein Mäppchen tauschen?
    Ich wäre dabei!
    Großes Kompliment und liebe Grüße
    Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s