Der Kalender und eine (kleine) Anleitung

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen liefere ich Euch heute nun meine Version des Kalenders von gestern:

IMG_6069

Ich habe dafür das Stempelset „Flower Patch“ sowie die dazu passenden Framelits „Blütenzauber“ verwendet. Die Farben de Cardstocks sind petrol, osterglocke und himbeerrot. 

So, und hier nun die Maße, damit Ihr ihn nachwerkeln könnt, los geht’s:

Zunächst braucht ihr für die Front ein Stück Cardstock in der Größe 14 cm x 14 cm, hier in petrol:

IMG_6070

Als Hintergrund habe ich ein Stück Cardstock in osterglocke der Größe 8,5 cm x 13,5 cm gewählt und mit dem Prägefolder Blütentraum geprägt. Dieser wird dann oben auf die Front aufgeklebt. Rechts darauf habe ich die verschiedenen Blüten und Blätter aufgeklebt. Nun benötigt Ihr einen Streifen Cardstock der Größe 14 cm x 5 cm, hier auch wieder in petrol, den Ihr so mit Dimensionals am unteren Rand befestigen müsst, das man später von oben noch die Kalenderblätter hineinstecken kann. Es schadet aber nicht, in der Mitte auch oberhalb einen Klebepad anzubringen, damit die Kalenderblätter nicht nach rechts rutschen können. Nun wird dieser Streifen noch dekoriert, indem Ihr einen schmaleren Streifen Cardstock der Größe 14 cm x 4,5 cm, hier himbeerrot, darauflegt, und anschließend noch ein Stück Designerpapier der Größe 14 cm x 4 cm (hier: aus dem Set „Aufgeblüht“) daraufsetzt. Danach könnt Ihr beliebig mit Stempelmotiven und Stanzen verschönern. 

Nun wollen wir uns erst einmal dem Ständer des Kalenders widmen. Hier in der Seitenansicht könnt Ihr ihn sehen:

IMG_6072

Für diesen benötigt ihr ein Stück Cardstock der Größe 12,5 cm x 14,5 cm und falzt dieses an der langen Seite bei 2,5 cm (Talfalz), 6,5 cm (Bergfalz), 8,5 cm (Talfalz) und 10,5 cm (Bergfalz) und klebt das Ganze nun an dem 4 cm großen Stück hinten an dem unteren Rand fest. Die andere Seite mit dem 2,5 cm großen Ende wird nun oberhalb des ersten Stücks hinten festgeklebt. Die mittleren Teile ergeben mit den genannten Berg- und Talfalzen dann den Ständer für den Kalender. 

So, nun braucht Ihr nur noch die Einsteckkarten für die Kalenderblätter.

IMG_6071

Dafür benötigt Ihr 6 Stücke Cardstock der Größe 12 cm x 7 cm. Die kleinen weißen Kalenderblätter, die Ihr Euch am besten am Computer ausdruckt, sollten höchstens eine Größe von 6,5 xm x 6,5 cm haben. Da meine nur 5 cm x 5 cm groß sind, habe ich noch Unterleger in himbeerrot daruntergesetzt, sie haben die Größe 5,5 cm x 5,5 cm. Es sind übrigens immer 2 Kalenderblätter auf einer Karte, eines auf der Vorderseite (z. B. Januar) und eines auf der Rückseite (z. B. Februar), deshalb benötigt Ihr nur 6 Karten. 

So, ich hoffe, Ihr seid mit diesen Angaben in der Lage, den Kalender nachzubasteln. Falls etwas unklar sein sollte, schreibt Eure Fragen gern in einem Kommentar, dann können gleich alle interessieren Leser davon profitieren.

So, genug für heute. Morgen gibt es dann den Rest der Kalender zu sehen.

Ganz liebe Grüße bis morgen,

Eure Marlene 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s