Eine unkomplizierte Gutscheinkarte

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

nachdem gestern bei mir das Internet tot war, gibt es heute zum Glück wieder etwas Neues 🙂 –

und zwar eine tolle, einfach nachzuwerkelnde Geschenkgutschein-Karte. Hier zunächst einmal die Außenansicht:

IMG_5458Wieder mit dem schönen Designerpapier aus dem Set „Zauber des Orients“, so wie zuvor auch verwendet bei den gezeigten Teebeutelverpackungen, und neben einer Kreis- und einer Wellenkreis-Stanze kam auch eine tolle neue Framelits-Form aus dem Set „Blütenzauber“ zum Einsatz. Der Stempel stammt aus dem Set „Für Leib und Seele“, die Ecken der Lasche habe ich mit dem Eckenabrunder des „Envelope Punch Boards“ abgerundet. Noch ein wenig Strass, das war es – zumindest für die Außenansicht….

IMG_5461Innen kommt dann der Gutschein zum Vorschein, der in einen dafür vorgesehenen Schlitz gesteckt werden kann. Das große Etikett, gestanzt mit dem „gewellten Anhänger“, ziert ein Motiv namens „Wunscherfüller“ – eigentlich ein Weihnachtsstempel, der aber hervorragend durch das Weglassen der weihnachtlichen Motiv- und Textelemente auch für jeden anderen Anlass genutzt werden kann, sofern ein Gutschein oder Geld verschenkt werden soll 🙂

IMG_5460Kleine Blümchen, gestanzt mit der Blütenstanze aus dem Set „Itty Bitty-Akzente“ runden das Ganze ab, nicht wahr 🙂 ?

So, und morgen zeige ich Euch noch eine Geburtstagsvariante.. und dann gibt es auch den link zur Anleitung.

Herzliche Grüße, Eure Marlene

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s