Colorieren mit den Stampin‘ up! Mix-Markern

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

kürzlich auf dem Teamtreffen haben wir auch endlich die von mir heiß ersehnten Stampin‘ up! Mix-Marker ausprobiert. Es gibt sie immer in Farbfamilien-Sets mit je drei aufeinander abgestimmten Tönen einer Grundfarbe. Ich habe mir bisher die Sets in himbeerrot, jade und olivgrün zugelegt, weil man damit alle Farben beisammen hat, um schöne Blumenmotive zu colorieren. Und hier könnt Ihr nun meinen wirklich allerersten Versuch sehen:

IMG_5375Es ist ein Stempel aus dem Set „Vielen, vielen Dank“, der sich hervorragend für diese Technik des Colorierens anbietet. Hier noch einmal ein Blick im Detail:

IMG_5377Bei den himbeerrot gefärbten Blumen könnt Ihr sehr schön erkennen, wie man Schicht für Schicht die verschiedenen Farbtöne auftragen kann. Wie stampin‘ up! so schön auf Seite 166 im Hauptkatalog die Technik beschreibt: „Gestalten sie damit individuelle Farbübergänge, erzielen sie mit mehreren Abstufungen Tiefe, experimentieren Sie mit einer Farbe oder einer ganzen Handvoll – wie Sie die Marker verwenden, liegt ganz bei Ihnen!“

Ja, wie Ihr seht, habe ich das auch wörtlich genommen und bei den blauen Blümchen einfach mal ganz schlicht die mittleren Bereiche dunkler als die äußeren Bereiche eingefärbt. Das wirkt insgesamt vielleicht nicht so „professionell Tiefe erzeugend“ wie bei den himbeerroten Blumen; ist aber dennoch doch auch ganz schön, oder? Wie Ihr also schön sehen könnt, kann man sehr leicht mit diesen neuen Markern interessante Effekte erzielen, ohne dass man eine besondere Begabung dafür mitbringen muss.  Übrigens werden die Motive mit einem speziellen schwarzen Stempelkissen namens „Memento“ gestempelt, damit die Konturen nicht durch das Einfärben verlaufen.

Probiert’s aus, ich finde, es bringt ne Menge Spaß und die Wirkung ist toll!

Herzliche Grüße bis morgen,

Eure Marlene

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s