Erlebnisse auf dem Kreuzfahrtdampfer mit stampin‘ up!

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich richte ich hier auf diesem Blog den Focus ja immer gern auf die Kreativität. Da ich aber von einigen Kundinnen und Demos aus meinem Team weiß, dass sie brennen zu erfahren, was ich hier so erlebe, will ich Euch das natürlich nicht vorenthalten und Euch ein bißchen berichten von dem, was ich hier so treibe.

Gestern, also am Montag haben wir einen schönen Tag auf See verbracht. Zunächst gab es morgens von Shelli und vielen anderen Stampin‘ up-Mitarbeitern eine Begrüßungsveranstaltung für alle an der Prämienreise teilnehmenden Demonstratoren.

IMG_4804Es wurden Grußworte von Shelli gesprochen, Preise verlost (Price Patrol), neue Produkte vorgestellt, und, und, und…Am Nachmittag haben wir dann alle nach Lust und Laune das Schiff erkundet. Ich bin zum Beispiel auch auf Deck 5 auf einer eingerichteten Laufbahn 15 mal um’s Schiff herumgelaufen. Warum? Na weil das Essen hier doch so lecker ist und ich mich beim Essen ja immer sehr schlecht zurückhalten kann, insbesondere dann, wenn es so gut ist wie hier. Zwischendendurch immer wieder Erkundungen auf dem Schiff, was es hier alles gibt, Wahnsinn… Ein Karussell, einen Park, eine Riesenkletterwand, ein Riesen-Fitnesscenter, massenhaft Shops und Restaurants und Buden, Wellness- und Beautybereich, ein Fotostudio, eine Surfanlage, überhaupt alle möglichen Sportanlangen, Mini-Golf, und mehrere Theater bzw. Bühnen. Um 17.00 Uhr gab es dann eine Eislauf-Show, die sehr kurzweilig war und die wir alle genießen durften. Anschließend dann um 18.00 Uhr gleich wieder das leckere 3-Gänge-Menü in einem feinen Restaurant. Dieses Mal war festliche Garderobe angesagt, was Ihr auf den folgenden Fotos sehen könnt:

IMG_4805Hier sitze ich neben meiner netten Kollegin Barbara und ihrem Mann aus Wien. Wenn Du ihren Namen anklickst, landest Du auf ihrem Blog. Und wer saß noch an unserem Tisch?

IMG_4808

Hier seht Ihr Kerstin und Alexandra sowie eine amerikanische Kollegin mit ihrem Mann, deren Namen ich leider nicht mehr weiß, sorry :(. Allerdings erinnere ich mich, dass sie in Nürnberg geboren wurde und perfekt deutsch spricht!

Anschließend hatte ich dann noch ca. ein Stündchen Zeit, um in der Schiffskabine weiter an meinen Swaps zu werkeln…. Ja, ja, ich weiß, irgendwie muss ich organisationsmäßig da noch etwas besser werden, aber ich habe noch bis Mittwoch Abend Zeit, das schaffe ich! 🙂

IMG_4810

Um 21.30 Uhr gab es dann noch einen kleinen stampin‘ up!- Empfang speziell für alle europäischen Demos. Hier seht Ihr schon einmal, dass auch dort für unser leibliches Wohl gut gesorgt war:

IMG_4812

Auf diesem Empfang sprach mich übrigens auch unsere Firmenchefin Shelli Gardner an: „Oh, I think I don’t know you yet…“ und wir hielten kurz Small-Talk, soweit mein spontanes Schulenglisch dies eben zuließ :). Wusstet Ihr eigentlich, dass auch Shelli einen Blog hat? Hier könnt Ihr ihn mal anschauen.

Dann wurde noch ein Gruppenfoto von allen deutschen Demonstratorinnen gemacht, die an der Prämienreise teilnehmen:

IMG_4817Hier noch mal eine Nahaufnahme, ich stehe übrigens zwischen meinen Kolleginnen Nadine und Ute:

IMG_4818

Ja, nach dem Empfang waren wir dann noch kurz auf einer Party in einer der zahlreichen Diskotheken auf dem Schiff, aber: ich war hundemüde und bin da nicht mehr alt geworden… :).

So, nun habt ihr doch schon ein wenig einen Eindruck bekommen, was ich hier so treibe, nicht wahr?

Liebe Grüße,

Eure Marlene

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s