Eine faszinierende Kartenform …

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

eine faszinierende, für mich völlig neue Kartenform in besonderer Falttechnik habe ich einmal wieder im Netz gefunden und diese musste selbstverständlich gleich nachgewerkelt werden, und zwar die „Umschlagkarte“. Hier ist das Ergebnis:

IMG_4000

Aufgeklappt sieht das Ganze so aus:

IMG_4001

Verwendet habe ich folgende Materialien: Cardstock in zartrosa und flüsterweiß, gemustertes Designerpapier aus dem Set „In Color 2012/2014“, Stempel aus dem Gastgeberinnen-Set „Sommermorgen“, den Prägefolder „Elegante Linien“, die Embosslitsform „Schmetterlingsgarten“ für die Big Shot sowie die Stanzen „Großes Oval“ und „Wellenoval“. Den letzten Schliff geben dann noch das geraffte Geschenkband in Limone, ein paar Perlen sowie das Fingerschwämmchen, mit dem ich die Ränder gewischt habe.

Und der Clou an der Karte, der noch dazu kommt, ist: Man kann sie auch anders zusammenfalten und sie sieht dann in geschlossenem Zustand ganz anders aus, schaut selbst:

IMG_4003Auch diese Oberfläche könnte man nun nach Herzenslust dekorieren. Morgen zeige ich Euch verschiedene Varianten dieser Karte, die meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen gezaubert haben.

Wer aber heute schon eine solche nachbasteln will, der schaue hier bei Anna vorbei, dort gibt es eine Anleitung für Euch.

Ganz liebe Grüße,

Eure Marlene

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s