Und noch 2 Karten …

Schlagwörter

, , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

letztes Mal im Stempeltreff sind noch 2 weitere Karten entstanden, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Hier zunächst eine Frühlingskarte in den Farben waldhimbeere, zartrosa und limone:

IMG_4608Der Vogel und der Zweig sind hier mit Klarlack embosst, was auf dem Foto leider nicht so gut zu erkennen ist, real aber ganz toll aussieht.

Und auch auf der nächsten Karte wurde eine tolle, harmonische Farbkombination verwendet (Color Coach sei Dank!), nämlich saharasand, aubergine und wassermelone:

IMG_4606

Die Blumenmotive stammen aus dem Gastgeberinnen-Set “Sommermorgen”, der Text aus dem Set “Geburtstagsallerlei”, der Hintergrund wurde mit “Off the grid” gestempelt.

Ja, da waren meine Stemplerinnen doch wieder schön kreativ, nicht wahr?

Herzliche Grüße bis Morgen,

Marlene

Stempeltreffwerke: Karten mit der Bleichtechnik

Schlagwörter

, , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Karten zum Thema Bleichen zeigen, die in meinem letzten Stempeltreff entstanden sind. Los  geht’s! Zunächst eine schöne Variante in der Farbkombination aubergine, kirschblüte uns saharasand:

IMG_4600Die wundervollen gebleichten Blüten stammen aus dem Set “Flowershop”, der Stempel aus dem Set “Geburtstagsallerlei”.

Als nächstes habe ich diese Version für Euch:

IMG_4601Ihr könnt hier schön sehen, wie man die kleinen Blüten aus dem Set “Petite Petals” mit den großen aus dem “Flowershop” kombinieren kann!

Weiter geht’s mit dieser Version in aubergine, blauregen und zartrosa:

IMG_4612

Und schließlich noch eine weitere Möglichkeit: IMG_4609Ja, mit der Bleichtechnik erzielt man wirklich sehr schöne Effekte! Probiert es doch selbst einmal aus. Wie es geht, könnt Ihr in dem Beitrag vom 19.04.14 nachlesen.

Viel Spaß dabei und liebe Grüße bis Morgen,

Eure Marlene

 

Nachtrag: Noch ein paar Ostergrüße…

Schlagwörter

, , , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr habt die Ostertage schön und friedlich verbracht.

Heute möchte ich Euch noch 2 kleine Ostergrüße zeigen, die kurz vor den Feiertragen bei mir eintrafen. So kleine Überraschungen erhellen ja immer ein wenig den Alltag, wie ich finde.

Zunächst brachte mir Tina eine kleine süß verpackte Mini-Schokolade mit:

IMG_4625Vielleicht erkennt Ihr es: sie hat dafür die beliebte, leider inzwischen nicht mehr erhältliche Big Shot-Stanzform “Two Tags” verwendet. Ja, zum Glück haben wir inzwischen id eStanze “gewellter Anhänger” im Programm, mit der kann man ähnliche Werke zaubern…

Als zweites habe ich von der lieben Dörte eine Osterkarte bekommen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

IMG_4627Hier sieht man mal wieder dieses schöne Designerpapier aus dem Set “Watercolor Wonder”, einen Stempel aus dem Set “Wimpeleien” und meine allzeit beliebte Stanze “Gewellter Anhänger”. Nun noch einen Blick  auf das Innere:

IMG_4628So, das war also Ostern für dieses Jahr.

Und ich sage tschüß bis Morgen,

Eure Marlene

Frohe Ostern!

Schlagwörter

, , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

hier ein kleiner Ostergruß für Euch in Form eines entzückenden Osterkorbes, den mir die liebe Anne mitgebracht hat:

IMG_4622

Ist der nicht toll geworden, insbesondere durch die Holzoptik, die Anne mit der Verwendung des Stempels “Hardwood”  gezaubert hat?!?

Bei Steffi gibt es eine Anleitung dazu.

Ein frohes Osterfest für Euch alle,

Marlene

Eine Karte in der Bleichtechnik

Schlagwörter

, , , , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

letzten Dienstag hatten wir ja Stempeltreff zum Thema “Bleichen”. So sah meine Karte aus, die ich den Teilnehmerinnen als Beispiel präsentierte:

IMG_4577Dafür wurden die Blumenmotive aus dem Stempelset “Flowershop” mit dem Versamark-Stempelkissen zunächst auf farbigen Cardstock, in diesem Falle in himbeerrot, aquamarin und petrol gestempelt und dann mit Klarlack erbost. Dann haben wir ein Wattestäbchen in Bleiche getränkt und dann mit dem Stäbchen die inneren Flächen des Blumenmotivs sozusagen ausgemalt, so dass diese Stellen wie auf dem Foto ganz gut zu sehen ist, heller werden. Ist doch ein schöner Effekt, nicht wahr?!? Ansonsten habe ich dann noch den “zarten Zweig” dreimal mit der Big Shot ausgestanzt und zu den Blümchen hinzugefügt, ebenso ein paar Strass-Steinchen. Un der gestempelte Gruß stammt aus dem Set “Tausend Dank”.

Demnächst zeige ich Euch dann noch eine passende Box zu dieser Karte.

So, und nun wünsche ich Euch schon einmal ein fröhliches Ostereiersuchen Morgen!

Eure Marlene

Projekt 25 zum Starterset SAB 2014: Ein Geschenk-Säckchen

Schlagwörter

, ,

Hallo Ihr Lieben,

heute ist Zeit für Projekt Nr. 25 zu meinem Starterset, mit dem Ihr mindestens 30 Projekte garantiert nachwerkeln könnt:

IMG_4615Ja, Ihr seht: auch unsere Säckchen kann man hervorragen d mit unserer Tinte bestempeln. Nur waschen sollte man das Säckchen nicht, dann gehen die Farben natürlich heraus, aber das braucht man ja auch nicht wirklich, nicht wahr?

IMG_4616

Verwendet habe ich hier Stempel aus dem Set “Wimpeleien”, Tinte in rhabarberrot und jade, Cardstock in flüsterweiß, ein paar Perlen, Leinenfaden und 2 von den Bommeln aus dem “Girlanden-Set”. Und schon hat man ein kleines Geschenk schnell und schön verpackt.

Bis Morgen liebe Grüße,

Eure Marlene

Viele, viele Taschen …

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

nachdem Ihr hier gestern nichts gesehen habt,  soll es heute natürlich wieder Bilder “regnen”. Deshalb zeige ich Euch die vielen, schönen Handtaschen, die meine Damen im Stempeltreff gewerkelt haben:

Los geht’s mit dieser Version in aubergine und petrol:IMG_4456 Die Antikklammer macht sich hier besonders gut, wie ich finde. Bestempelt wurde sie mit Stempeln aus dem Set “Flowering Flourishes”, das Etikett stammt aus “Eine runde Sache”.

Weiter geht’s mit dieser Variante in Savanne, ozeanblau und glutrot:

IMG_4455Die Stempel stammen aus den Sets “Daydream Medaillon” und “FLowershop”.

Als nächstes gibt es eine ‘Tasche in der Farbkombination himbeerrot/petrol/aquamarin zu sehen:

IMG_4447

Hier tümmeln sich Motive aus den Sets “Petite Petals” sowie “Flowershop”.

Dann wäre da noch ein Werk in blauregen und kirschblüte zu bestaunen:

IMG_4448Zu den auch oben schon genannten Stempelmotiven kommt hier noch der Gruß aus dem Set “Wimpeleien” hinzu sowie ein kleiner gestanzter Schmetterling.

Und schließlich habe ich noch diese Tasche in jade, kandiszucker und altrosé zu zeigen, die sich nur durch den gestempelten Gruß aus dem Set “Nett-Iketten” von meiner am Montag gezeigten Version unterscheidet:

IMG_4458So, das war es schon wieder für heute. Genießt das Wetter, sofern es bei Euch auch so schön ist wie hier, und lasst Euch nicht zu sehr von den Ostervorbereitungen stressen!

Liebe Grüße,

Eure Marlene

Heute ist Stempeltreff zum Thema: Bleichen

Schlagwörter

, , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

heute Abend ist ja wieder Stempeltreff und einige der Teilnehmerinnen hatten sich gewünscht, dass wir einmal die Technik “Bleichen” ausprobieren. Also lag es nah, dass es heute für jeden als kleines Gastgeschenk ein Fläschchen mit Bleiche gibt:

IMG_4570Sind diese Fläschchen nicht putzig? Die habe ich mir im letzten Jahr auf der Kreativmesse in Hamburg Schnelsen mitgenommen. Und natürlich könnte man da auch ganz andere Dinge hineintun, zum Beispiel Liebesperlen oder vielleicht Mini-Ostereier? Oder ein Gewürz, oder Öl oder, oder, oder ….

Wie dem auch sei, ich komme gerade vom Thema ab: es geht ja heute um’s Bleichen, und vielleicht könnt Ihr schon auf dem Bild erkennen, dass die Blümchen mit dieser Technik bearbeitet sind. Wie das genau geht, erzähle ich Euch in den nächsten Tagen, wenn ich Euch die Karte zeige, die wir in dieser Technik gestaltet haben.

Aber die Materialien, die ich für die Deko der kleinen Flaschen verwendet habe, verrate ich Euch heute schon:

Cardstock in petrol, himbeerrot, aquamarin (meine Lieblingsfarbkombi!), Limone und flüsterweiß, Stempel aus den Set “Tiny Tags” und “Petite Petals”, die Stanzen “kleine Blüte”, “geschwungenes Mini-Etikett” und eines der “Mini-Etiketten” etwas Leinenfaden und Strass-Steinchen. Und für das Bleichen benötigt man in diesem Falle Vermark-Tinte, Embossingpulver Klarlack und eben Bleiche.

So, und natürlich gab es ja für jede Teilnehmerin ein Fläschchen:

IMG_4568

Herzliche Grüße bis Morgen,

Eure Marlene

Projekt 24 zum Starterset SAB 2014: Eine Tasche in beliebiger Größe …

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

heute ist es schon Zeit für Projekt Nr. 24 im Rahmen meines Startersets zur Sale a Bration 2014, die nun schon vor 2 Wochen zuende gegangen ist. Aber das Starterset könnt Ihr immer noch bei mir bestellen, solange der Vorrat reicht.

Heute habe ich für Euch eine süße Handtasche:

IMG_4452Dieses Mal habe ich kein Designerpapier verwendet, sondern einfach sozusagen selbst welches hergestellt, denn mit unseren schönen aufeinander abgestimmten Farben und beliebigen Stempelmotiven, lässt sich dies doch hervorragend bewerkstelligen! Folgende Materialien aus dem Starterset kamen für dieses Täschchen zum Einsatz:

Cardstock 12 x 12 in flüsterweiß, dann noch Reste in jade und kandiszucker, Stempel aus den Sets “Petal Parade” und “Wimpeleien”, die Stanze “Gewellter Anhänger”, ein Knopf in aquamarin, Kordelband in altrosé, Schwämmchen zum Wischen der Ränder in kandiszucker. Die Tasche wird von einem kleinen Magneten geschlossen. So sieht die Tasche dann geöffnet aus:

IMG_4453

Und wisst Ihr, was das Tolle an dieser Tasche ist? Sie wird nicht geklebt und ist aus einem Kreis gefaltet und je nachdem, wie groß Ihr diesen Kreis wählt, könnt Ihr auch die Größe der Tasche variieren. Ich habe zum Beispiel einen Teller genommen und diesen mit dem Bleistift auf einem (12 x 12 inch)- großen Blatt weißen Cardstock umfahren, deshalb ist meine Tasche auch etwas größer. Wie das geht, könnt Ihr bei Dana und Nicole nachschauen, dort habe ich die Skizze gefunden.

So, nun erst einmal ganz liebe Grüße bis Morgen,

Eure Marlene

Geldgeschenk zur goldenen Hochzeit

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Hallo Ihr Lieben,

gestern waren wir auf der goldenen Hochzeit einer Tante und eines Onkels meines Mannes eingeladen. Und da das Paar um Geldgeschenke für einen guten Zweck gebeten hatte, habe ich mir eine kleine, aber feine Box herausgesucht, in der man ein paar Scheine gut verstauen und gleichzeitig einen kleinen schriftlichen Gruß festhalten kann:

IMG_4555Diese Box habe ich schon öfter mal gemacht und auch auf diesem Blog gezeigt und sie ist immer wieder schön und sehr beliebt. Das Besondere an ihr ist, das sie einerseits Platz für einen kleinen Gruß hat, wenn man die Schleife öffnet und den “Deckel” hochklappt:

IMG_4549Und andererseits gibt es eine kleine Schublade, in der sich Kleinigkeiten, wie in diesem Falle eine paar Geldscheine, gut verstauen lassen:

IMG_4551Was habe ich nun für diese “Kartenbox” verwendet? -

Cardstock in savanne, schokobraun, terrakotta und flüsterweiß, Designerpapier aus dem Set “Frisch und farbenfroh”, Stempel aus den Sets “Flowering Flourishes”, “Nett-Iketten”, “Notable Alphabet” und “In Worte gefasst”, die Stanzen “Kleines Oval”, “Designer-Etikett” und die Blüte aus dem “Itty Bitty-Stanzenset”. Die Zahlen sind mit der Big Shot ausgestanzt. Dann noch die kleinen Akzente für den letzten Schliff: Saumband in Savanne, Perlen, eine Antiklammer als Schubladengriff und die Ränder mit dem Fingerschwämmchen in schokobraun gewischt.

So, ich denke, das war es. Und die Anleitung für diese Box gibt es bei Kerstin, wie immer viel Spaß beim Nachwerkeln!

Herzlichst,

Eure Marlene

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 63 Followern an